//
du liest...
Aussenpolitik, Inland

Deutsche Außenpolitik ist eine CIA-Kopie

von Aidan O’Brien – https://einarschlereth.blogspot.com

Aus dem Englischen: Einar Schlereth

Aidan O’Brien versteht als Irländer, was Besatzung bedeutet – doch im Gegensatz zu Deutschland hat Irland während der über 100-jährigen Besatzung durch die Engländer ständig Widerstand geleistet, während die Deutschen sich zu Meistern der Stiefelleckerei entwickelten. Und Merkel ist Sonderklasse darin, weshalb sie von den Deutschen auch besonders geliebt wird. In jedem normalen Land würde sie wegen Hoch-und Landesverrat verurteilt werden. Vor allem hätten all die Länder, die von deutschem Boden aus und mit deutscher Hilfe von den USA bekämpft werden, alles Recht, Deutschland zu verurteilen und zu ächten (zumindest hohe Reparationen zu verlangen). Als Deutscher kann man sich nur in Grund und Boden schämen.

Am 30. März erklärte Deutschland die wichtige libanesische politische Gruppe, die Hisbollah, zu einer „terroristischen“ Organisation und verbot sie auf deutschem Boden. Damit erhöhte man grundlos die Spannungen im östlichen Mittelmeerraum und entlarvte die mangelnde Glaubwürdigkeit Berlins auf der Weltbühne.

Liegt es wirklich im deutschen Interesse, eine Region zu destabilisieren, die bereits durch mehrere Kriege gelähmt ist? Oberflächlich betrachtet scheint Deutschland kein Interesse an der Politik des Libanon zu haben. Wie auch immer man die Situation betrachtet, Deutschland qua Deutschland hat in der Tat kein nennenswertes Interesse am Libanon. Dennoch greift Berlin die Souveränität dieser kleinen Mittelmeernation an, was keinen geringen Schaden bedeutet.

Die Hisbollah ist eine Organisation, die 10% des derzeitigen libanesischen Parlaments ausmacht und ein bedeutender Teil der libanesischen Regierungskoalition ist. Aufgrund ihres Engagements für internationale Gerechtigkeit ist die Hisbollah tatsächlich die bekannteste politische Gruppierung im Libanon. Und genau das ist der Punkt. Die erfolgreichen Bemühungen der Hisbollah, die Souveränität des Libanon in den vergangenen Jahrzehnten und die Souveränität Syriens in den letzten Jahren zu verteidigen, sind ein Problem für diese Macht, die darauf abzielt, die Souveränität sowohl des Libanon als auch Syriens zu zerstören. Diese Macht ist jedoch nicht Deutschland, was erklärt dann die Feindseligkeit Berlins gegenüber Beirut?

Deutschland tut, was irgend jemand anderes verlangt. Das Problem Deutschlands ist, dass es mit seiner Außenpolitik im späten 20.Jahrhundert steckt. Gegenwärtig steckt die politische Struktur Deutschlands im Europa nach dem Zweiten Weltkrieg fest. Seit der Niederlage der Nazis 1945 ist Deutschland ein Ausgestoßener. Am Anfang war es entweder ein sowjetischer oder ein amerikanischer Ausgestoßener. Aber als die Sowjets 1989″ den Anstand hatten, Deutschland zu verlassen, blieben die Amerikaner. Infolgedessen ist die deutsche Unabhängigkeit im 21. Jahrhundert immer noch eher ein Wunsch als eine Realität.

Nach Angaben der Deutschen Welle (DW) seien im Jahr 2019 „rund 38.600“ amerikanische Soldaten in Deutschland stationiert. „Das ist … mehr Militärpersonal, als die USA in irgendeinem anderen Land außer Japan stationiert hat. Mit anderen Worten: Deutschland ist, ob es will oder nicht, ein wichtiger Teil der amerikanischen Geopolitik. Wie die DW erklärt:

„Die strategische Bedeutung Deutschlands für die USA spiegelt sich in der Ansiedlung des Hauptquartiers des US European Command (EUCOM) in der südwestlichen Stadt Stuttgart wider, von wo aus es als Koordinierungsstruktur für alle amerikanischen Streitkräfte in 51 hauptsächlich europäischen Ländern dient.”

EUCOM ist jedoch nur die offenkundige Dimension der US-Macht in Deutschland. So einschüchternd und bedrückend EUCOM auch ist, so ist es doch weniger finster als die verdeckte Dimension der US-Macht in Berlin und darüber hinaus. Um deutsche Politiker und die deutsche Gesinnung zur Kriegstreiberei in Westasien zu beugen, erfordert ein Maß an Täuschung, das für die einfache amerikanische Kriegsmaschinerie zu subtil ist. Dieses Bedürfnis nach listigem, verdecktem Handeln ist die Existenzberechtigung des amerikanischen Geheimdienstes Central Intelligence Agency (CIA). Und Deutschland steht ebenso unter der Kontrolle des CIA wie unter der Kontrolle von EUCOM. Der Beweis ist die unlogische deutsche Entscheidung, die Hisbollah illegal zu machen.
Der Beweis ist die Tatsache, dass der „ausländische“ deutsche Geheimdienst, der Bundesnachrichtendienst (BND), der angeblich 300 Stützpunkte innerhalb und außerhalb Deutschlands hat, eine Schöpfung der CIA war. Das bedeutet, dass berüchtigte Spitzel wie Allen Dulles (CIA/Nazi-Sympathisant) und Reinhard Gehlen (Nazi/CIA) in den späten 1940er und 1950er Jahren ein verdecktes System innerhalb Deutschlands entwickelten – ein System, das bis heute heimlich funktioniert.

Jüngste Beweise für diese heimtückische CIA-Aktivität in Deutschland sind das Abhören von Deutschlands Premierministerin Angela Merkel durch die USA (enthüllt im Jahr 2013), die amerikanisch-deutsche Gründung einer schweizerischen Scheinfirma (Crypto AG) zur Bespitzelung von Weltregierungen (enthüllt im Jahr 2020) und die Manipulation deutscher Medien, wie sie in dem Buch Presstitutes Embedded in the Pay of the CIA (2019) von Udo Ulfkotte aufgedeckt wurde. All dies bestätigt die Behauptungen, die der CIA-Hinweisgeber Philip Agee in den 1970er Jahren aufgestellt hat. Zum Beispiel erklärte er 1976 in einem Interview mit der deutschen Zeitschrift Informations Dienst:

„Seit dem Zweiten Weltkrieg war es das Ziel der US-Außenpolitik, die Kohärenz der westlichen Welt unter der Führung der USA zu gewährleisten. Die Aktivitäten der CIA sind darauf ausgerichtet, dieses Ziel zu erreichen….Linke Oppositionsbewegungen mussten diskreditiert und zerstört werden….Nach dem Zweiten Weltkrieg war Westdeutschland ein entscheidendes Gebiet. Um dort die US-Interessen zu sichern, unterstützte der CIA nicht nur die CDU (Christlich Demokratische Union), sondern auch die SPD (Sozialdemokratische Union) und die Gewerkschaften. Der CIA wollte, dass der Einfluss der beiden großen politischen Parteien stark genug war, um jede linke Opposition auszuschalten und zu unterdrücken…..Die meisten CIA-Sender bezahlen Journalisten dafür, die Propaganda des CIA zu veröffentlichen, als wäre es die eigene Arbeit des Journalisten….“.

Und wie passt die Hisbollah in diese CIA / deutsche Matrix? Die Hisbollah ist ein offizieller US-Feind. Und damit ist sie ipso facto ein offizieller deutscher „Feind“. Als ein wichtiger Teil der „Achse des Widerstands“ (Libanon, Syrien und Iran), die den US-Imperialismus in Westasien bekämpft, steht die Hisbollah seit einiger Zeit im Fadenkreuz von Washington DC. Daher die Schlagzeile der Aljazeera vom März 2019: „[Die USA] fordert den Libanon auf, sich für die Hisbollah oder die Unabhängigkeit zu entscheiden“. Eine Schlagzeile, die man auch lesen kann: „[US] fordert Deutschland auf, die Hisbollah zu kriminalisieren“.

Das große geopolitische Bild ist natürlich das große Schachbrett, das sich über die eurasische Landmasse erstreckt. Am westlichen Rand dieser „Weltinsel“ sind die USA in Deutschland verankert. Und auf der östlichen Seite sind die USA in Japan verankert. Das Ziel des US-Imperialismus ist es, alles dazwischen – vor allem Russland und China – zu kontrollieren oder einzudämmen. Und in diesem „Spiel“ der USA um Kontrolle und Eindämmung sind die Ölfelder und Pipelines in Westasien (östliches Mittelmeer) von grundlegender Bedeutung.

Die Entscheidung Deutschlands, die Hisbollah zu kriminalisieren, ist ein Teil dieses großen „Spiels“ der USA. Als wichtiger amerikanischer Stützpunkt auf der eurasischen Landmasse ist das „mächtige“ Deutschland nichts anderes als ein Spielball in den Händen der USA. Diese „deutsche Entscheidung“ ist daher in Wirklichkeit eine amerikanische Entscheidung – eine Entscheidung, die von Amerikas verdeckten Kriegern verwaltet wird: der CIA. Das Problem für die USA und Deutschland besteht jedoch darin, dass das „Spiel“ jetzt so offensichtlich ist, dass es jeder Entscheidung an Macht und Bedeutung mangelt.

Aidan O’Brien ist Mitarbeiter eines Krankenhauses in Dublin, Irland.
Der Artikel wurde mit Hilfe von DeepLtranslator übersetzt.

Quelle – källa – source

https://einarschlereth.blogspot.com/2020/05/aidan-obrien-versteht-als-irlander-was.html#more

Diskussionen

2 Gedanken zu “Deutsche Außenpolitik ist eine CIA-Kopie

  1. die schauspielerische fähigkeit, gegen die eigene überzeugung/moral aber trotzdem glaubhaft/autentisch rüber zu kommen ist bei politikern exorbitant ausgebildet und die wichtigste grundlage um überhaupt diesen beruf auszuüben, dieser schizophrene trade hat sich aber inzwischen bei der ganzen bevölkerung eingeschlichen so dass man davon ausgehen kann, dass keiner mehr so richtig unterscheiden in welcher rolle er sich gerade befindet, die schauspielerei ist ein gefährliches spiel der unbewussten selbstverleugnung und wird deshalb auch mit exorbitanten gagen entschädigt

    Liken

    Verfasst von cource | 18. Mai 2020, 13:07
  2. solche machtspielchen gab es zu allen zeiten der menschheitsgeschichte—der mensch handelt wie ein tier, siehe die affen, die ihre artgenossen mit fake warnrufen täuschen um die nahrung nur für sich zu haben—einzig die frage stellt sich, warum ein aufgeklärter politiker in der heutigen zeit, sein einmaliges leben hier auf der erde für so eine selbstverarschung opfert, was hat er davon? will er versuchen trotzdem etwas gutes für die menschheit zu erreichen oder versucht er nur seine eigenen rachegelüste/traumatisierungen/leiden zu therapieren/an andere abzureagieren/weiterzugeben—wir leben im zeitalter der aufklärung, wer jetzt noch sein kostbares leben für solche selbstverarschung opfert hat den schuss nicht mitbekommen und verdient auch kein mitleid—es gibt aber auch ausnahmen: die es sich leisten konnten noch rechtzeitig aus diesem schäbigem/bescheuerten spiel auszuklinken, siehe der deutsche Papst Benedikt XVI. , um so den lebensabend noch unbeschwert genießen zu können

    Liken

    Verfasst von cource | 17. Mai 2020, 10:14

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Archiv

%d Bloggern gefällt das: