//
du liest...
Ausland, Lateinamerika

Ein Langstreckenlauf für das Leben und für Kuba

von http://de.granma.cu

Damals, in Girón, als der Söldner im Sumpf auf Knien lag, ergriff das mit Kugeln und Mut bewaffnete Volk den Sieg. Heute, mit diesem anderen Arsenal, das vor allem das Gesundheitswesen, die Intelligenz und die Menschen umfasst, führt es einen neuen Kampf unter dem Kommando einer Generation, die völlige Kontinuität ist, um wieder zu gewinnen und den Sieg zu ergreifen

Granma veröffentlicht eine Synthese dessen, was Präsident Miguel Díaz-Canel beim Kontrolltreffen am Samstag zu COVID-19 in Kuba einen Tag nach der Analyse dieser Situation unter dem Vorsitz des Ersten Sekretärs des PCC-Zentralkomitees, Armeegeneral Raúl Castro, zum Ausdruck gebracht hat.

Dies war die komplexeste Woche seit Beginn der Konfrontation mit der Pandemie, mit der höchsten Anzahl bedauerlicher Todesfälle. Es war aber auch die Woche der höchsten Zahl Genesener, was von den Menschenleben zeugt, die wir dank der Pflege in den Gesundheitseinrichtungen und der organisierten Arbeit gerettet haben.

Die in den Gebieten und auf nationaler Ebene ausgeführte Arbeit und die Beteiligung der Bevölkerung an der Umsetzung der Maßnahmen ermöglichten es, in der Konfrontation voranzukommen, und mit den Anpassungen des wissenschaftlichen Modells haben sich die Szenarien geändert, so dass wir uns vor wenigen Tagen dem günstigsten Szenario näherten. Doch leider gab es nach dem Vorkommnis in Santa Clara einen Wendepunkt, und jetzt liegt die tatsächliche Kurve näher am mittleren Szenario, obwohl sie immer noch darunter liegt.

Dies zeigt, dass die Maßnahmen Wirkung gezeigt haben und dass wir, wenn wir so weiterarbeiten und mehr Unterstützung durch soziale Isolation, Disziplin und Verantwortung der Menschen erhalten, die Pandemie weiterhin kontrollieren können …

Es wird eine serologische Diagnose getestet, die es uns nach der notwendigen Anpassung und Konsolidierung der Ergebnisse ermöglichen wird, über eine sehr kubanische, effizientere Diagnosemethode mit größerem Potenzial zur Erkennung weiterer Ansteckungsfälle zu verfügen.

Die Produktion mehrerer Prototypen von Schutzmitteln hat begonnen, es werden bereits Beatmungsgeräte für Intensivstationen repariert (mit einer Rate von fast fünf pro Tag) und die notwendigen Vorräte für die diagnostischen Tests wurden aktiviert.

Dieser Kampf ist ein Langstreckenrennen, dessen Ziel es ist, die Krankheit auszurotten, ihre hohe Letalität zu zerstören und uns gegen dieses Virus zu immunisieren.

Dies erfordert die koordinierte Anstrengung von Wissenschaftlern, Ärzten, Studenten, Arbeitern, freiwillig teilnehmenden Personen, Beamten und Führungskräften, eine Anstrengung, die auf verschiedenen sozialen Ebenen zum Ausdruck kommt.

Es gibt einen Faktor, der auf allen Ebenen wirkt und in allen entscheidend ist: der persönliche, der sich darin ausdrückt, wie jeder von uns handelt und die Bemühungen verteidigt, Leben zu retten und das Land in kürzester Zeit aus dieser Situation zu befreien.

http://de.granma.cu/cuba/2020-04-20/ein-langstreckenlauf-fur-das-leben-und-fur-kuba

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Archiv

%d Bloggern gefällt das: