//
du liest...
Ausland, Welt

Wissenschaftler entdecken HIV-ähnliche „Mutation“, die das Coronavirus extrem ansteckend macht

von Tyler Durden – https://www.zerohedge.com

Übersetzung LZ

Während die etablierten Wissenschaftler weiterhin mentale Gymnastik betreiben, um darauf zu bestehen, dass das neue Coronavirus nicht von Menschenhand geschaffen wurde, zeigen neue Forschungen von Wissenschaftlern in China und Europa, dass die Krankheit zufällig eine „HIV-ähnliche Mutation“ aufweist, die es ihr ermöglicht 1.000 Mal stärker an menschliche Zellen anzudocken als das Sars-Virus es vermag, so der SCMP.

Erinnern wir uns, dass Ende Januar ein Team indischer Wissenschaftler in einer jetzt zurückgezogenen, skandalösen Veröffentlichung schrieb, dass das Coronavirus möglicherweise genetisch manipuliert wurde, um Teile des HIV-Genoms einzubauen. „Diese unheimliche Ähnlichkeit der neuartigen Einschlüsse im 2019- nCoV-Spike-Protein mit HIV-1 gp120 und Gag ist wahrscheinlich nicht zufällig,“ was bedeutet, dass es unwahrscheinlich ist, dass es auf natürliche Weise aufgetreten ist.

Ein Team der Universität Nankai hat neue Forschungsergebnisse vorgelegt und schreibt, dass COV-19 eine „HIV-ähnliche Mutation“ aufweist, die es ihm ermöglicht, schnell in den menschlichen Körper zu gelangen, indem es an einen Rezeptor namens ACE2 auf einer Zellmembran andockt.

Andere hoch ansteckende Viren, darunter HIV und Ebola, zielen auf ein Enzym namens Furin, das im menschlichen Körper als Proteinaktivator wirkt. Viele Proteine sind bei ihrer Herstellung inaktiv oder ruhend und müssen an bestimmten Stellen „geschnitten“ werden, um ihre verschiedenen Funktionen zu aktivieren.
Bei der Untersuchung der Genomsequenz des neuen Coronavirus fanden Professor Ruan Jishou und sein Team an der Nankai-Universität in Tianjin einen Abschnitt mit mutierten Genen, die bei Sars nicht existierten, aber denen bei HIV und Ebola ähnlich waren. –SCMP

„Dieser Befund legt nahe, dass sich das Coronavirus 2019-nCoV [das neue Coronavirus] im Infektionsweg deutlich vom Coronavirus Sars unterscheiden könnte“, heißt es in der diesen Monat auf Chinaxiv.org veröffentlichten Arbeit – einer von der Chinesischen Akademie der Wissenschaften genutzten Plattform, die Forschungsarbeiten vor der Begutachtung durch Fachkollegen veröffentlicht.

„Dieses Virus kann die Packungsmechanismen anderer Viren wie HIV nutzen„, fügen sie hinzu.

Für diejenigen, die verwirrt sind: In der neuesten wissenschaftlichen Arbeit wird behauptet, dass das Coronavirus zwar tatsächlich ein spezifisches HIV-ähnliches Merkmal enthält, das es extrem infektiös macht, dass dies jedoch das Ergebnis einer ziemlich bizarren „Mutation“ sei. Da die Wissenschaftler jedoch nicht die skandalöse Behauptung aufgestellt haben, dass chinesische Wissenschaftler eine luftübertragbare Version von HIV geschaffen haben, sondern stattdessen eine Mutation verantwortlich gemacht haben, werden sie wahrscheinlich nicht gezwungen sein, diese zurückzuziehen, auch wenn die Wahrscheinlichkeit, dass eine solche „zufällige“ Mutation natürlich stattfindet, extrem gering ist.

Zur Erinnerung: Die laufende Erzählung besagt, dass das neue Coronavirus irgendwo zwischen 20 und 70 Jahren in Fledermäusen schlummerte, dann auf den Menschen übergegangen ist und eine unbekannte Spezies – möglicherweise ein Pangolin – auftauchte, bevor es auf einem Fleischmarkt in Wuhan, China, etwa 300 Meter von einem Biowaffen-Labor der Stufe 4 entfernt auftauchte.

Und was haben sie in diesem Labor erforscht? Unter anderem – warum Ebola und HIV in Fledermäusen schlummern können, ohne Krankheiten zu verursachen.

Laut der neuen Studie kann die „Mutation“ eine Struktur erzeugen, die als Spaltstelle im Spike-Protein des neuen Coronavirus bekannt ist, berichtet der SCMP. „Verglichen mit der Eintrittsmethode von Sars ist diese Bindungsmethode laut der Studie „100- bis 1.000-mal“ so effizient“.

Das Virus nutzt das ausladende Spike-Protein, um sich an die Wirtszelle anzuhängen, aber normalerweise ist dieses Protein inaktiv. Die Aufgabe der Spaltstellenstruktur ist es, das menschliche Furin-Protein zu überlisten, so dass es das Spike-Protein schneidet und aktiviert und eine „direkte Fusion“ der Virus- und Zellmembranen bewirkt. –SCMP

(eine kürzlich von Dr. Zhou Peng vom Wuhan-Institut für Virologie veröffentlichte Arbeit lautet „Immunogenicity of the spike glycoprotein  of Bat SARS-like coronavirus.„)

Dem Bericht zufolge bestätigte eine Folgestudie einer Huazhong University of Science and Technology in Wuhn die Ergebnisse der Nankai-Universität.

Die Mutation konnte nicht in Sars, Mers oder Bat-CoVRaTG13 gefunden werden, einem Fledermaus-Coronavirus, das als die ursprüngliche Quelle des neuen Coronavirus mit einer 96-prozentigen Ähnlichkeit in den Genen angesehen wurde, hieß es.
Dies könnte „der Grund dafür sein, dass SARS-CoV-2 infektiöser ist als andere Coronaviren„, schrieb Li in einem am Sonntag in Chinarxiv veröffentlichten Papier.
Unterdessen fand eine Studie des französischen Wissenschaftlers Etienne Decroly von der Universität Aix-Marseille, die am 10. Februar in der Fachzeitschrift Antiviral Research veröffentlicht wurde, ebenfalls eine „furinähnliche Spaltstelle“, die bei ähnlichen Koronaviren nicht vorhanden ist.

Chinesische Wissenschaftler spekulieren, dass Medikamente, die auf das Fuirn-Enzym abzielen, möglicherweise die Replikation des Virus im menschlichen Körper behindern könnten. Zu den in Frage kommenden Medikamenten gehören „eine Reihe von HIV-1-Therapeutika wie Indinavir, Tenofovir Alafenamid, Tenofovir Disoproxil und Dolutegravir sowie Hepatitis-C-Therapeutika einschließlich Boceprevir und Telaprevir“, so die Studie von Li.

Die Schlussfolgerung stimmt mit mehreren Berichten von Ärzten überein, die sich selbst HIV-Medikamente verabreicht haben, nachdem sie positiv auf das Coronavirus getestet worden waren, jedoch gab es keine klinischen Tests zur Bestätigung der Theorie.

Alles völlig „natürlich“.

https://www.zerohedge.com/health/coronavirus-hiv-mutation-suggests-nearly-1000x-more-likely-sars-infect

 

 

Diskussionen

6 Gedanken zu “Wissenschaftler entdecken HIV-ähnliche „Mutation“, die das Coronavirus extrem ansteckend macht

  1. das coronavirus ist heimtückisch, es versteckt sich und führt anfänglich nur zu milden symptomen aber nach 8-10 tagen kann es plötzlich zu einem akuten ausbruch lungenversagen kommen, das nur mit künstlicher sauerstoffversorgung/intensivstation behandelbar ist, auch 30ig bis 40ig jährige sind betroffen und können sterben, die die es überstehen brauchen mindestens 6 monate um sich von der schwächung duch das virus zu erholen so ähnlich wie etwa bei einer verschleppten erkältung mit herzmuskelentzündung—das bedeutet: das coronavirus schwächt irgendwann auch die immunstarken, deshalb ist jeder positiv getestete ohne schwere symptome trotzdem in lebensgefahr—wenn sich herausstellen sollte, dass auch gesunde/immunstarke sterben, haben die medien/regierung das volk ins offene messer laufen lassen, deshalb rette sich wer kann es gibt keine leichten coronafälle

    Liken

    Verfasst von cource | 14. März 2020, 21:50
  2. das coronavirus als alibi für ein existentielles konjunkturprogramm um die wirtschaftskrise zu kaschieren—diese selbsttäuschung wird uns noch teuer zu stehen kommen

    Liken

    Verfasst von cource | 1. März 2020, 15:27
  3. die WHO kann dir nicht helfen – der Minister kann dir nicht helfen —- dein Arzt kann dir wirklich helfen ???———
    nur du und dein Körper kann dir helfen —-
    Schöner als die Wahrheit, ist der Weg dort hin -Alpha Centauri-
    ☂️☂️☂️🍀🍀🍀🤝 facebook.com/obiceru

    Liken

    Verfasst von Marian Kluczny | 29. Februar 2020, 15:53
  4. der tod durch eine sekundäre bakterielle infektion der lunge muss nicht zwingend als coronafall deklariert werden, d.h. man kann das volk ins offene messer laufen lassen

    Liken

    Verfasst von cource | 29. Februar 2020, 10:32
  5. 🤬… Teil.2 zu Vernichten! Denn bei Asche findet man die Ursache / Umstände nicht mehr heraus!!! Dazu kommt folgendes, warum werden von den Staatsanwaltschaften die Verfahren immer schon so schnell eingestellt (?), natürlich an erster Stelle der Korbsgeist der StA, Justiz und Polizei, aber auch um der Öffentlichkeit weiterhin die Lügen zu erklären, dass Fälle wie Ahmad Amad ein Einzelfall sei!! Oury Jalloh, Gefesselt an Händen und Füßen… soll sich selbst Verbrannt haben, dabei ist die Liste der Beweise so hoch, dass JEDER(!) normale Bürger / in schon direkt, ach schon wahrscheinlich in Freiheit wieder wäre….🤔… Daher unterstützt unser Ziel!
    1. die Abschaffung der Einarztpolitik hinter Gittern! 2. eine unabhängige Beschwerdestelle für Patienten hinter Gittern und ihre Familien! 3. eine Kommission die, die ungeklärten Todesfälle der letzten Jahre überprüft und die Opfer dafür Entschädigt!! Unterstützer / innen haben wir von Thomas Galli bis Ärzte / innen und viele… Professoren und Experten ✊🖤🕯🔥… Berlin der,29.02.2020 Andre’Moussa Knastschadenkollektiv ✊🖤 besucht uns https:// http://www.facebook.com/ moussa. massoud.351 👊⚖️….

    Liken

    Verfasst von Andre’Moussa 1998 | 29. Februar 2020, 4:05
  6. Sozialpolitische grüße aus Berlin Andre’Moussa Knastschadenkollektiv ✊🖤👏👏… Respekt für euren Beitrag…🤔👊⛓… denn, meine persönliche Meinung ist, es ist genau wie Plötzlich das HIV Virus da war… von Hepatitis C, was viele nicht wissen waren plötzlich (!!) mehr als 1 Millionen Menschen „ Infiziert(!)“, waren das alles Drogenkranke, die sich via Spritzen das Virus eingefangen haben! Natürlich nicht! Es waren vor allen viele aus der ehemaligen DDR(!!!), nach 1988… Doch leider bin ich nicht der Typ, der sich noch die Zeit dafür damals nehmen konnte, denn Antiknastkampf 👊⛓ist schon schwer genug und Öffentlich immer noch ein Thema:“ ach die gehören da schon hin!!“ in den Hotelvollzug ( so die Bild mal titelte 🤬…) habe den Reporter mal ins“ Hotel!!!“ eingeladen!! Denn wie u.a. Wir vom Knastschadenkollektiv kämpfen wir nicht nur(!!) nein wir versuchen zu beweisen das die Haft, was Wissenschaftler schon lange ja bewiesen haben“ HAFT MACHT KRANK!!!!“ So die Uni Bielefeld, 8 von 10 UN – tersuchungshäftlinge werden schon mit der Verhaftung krank 🤬Weiterhin die ungeklärten Todesfälle, die Liste des Todes( so ein Titel eines Text bei linksunten.indymedia👊⛓haben wir dutzende Fälle schon Dokumentiert! Daher brauchen WIR✊🖤… jetzt jede Solidarität im Kampf gegen die ärztliche Versorgung hinter Gittern und ihre Einarztpolitik! Chronisch kranke Menschen entlässt man, die völlig Gesund in Haft gekommen sind(!), dazu die Todesfälle ( ungeklärt und von Staatsanwaltschaft eingestellt, um die“Beweise“

    Liken

    Verfasst von Andre’Moussa 1998 | 29. Februar 2020, 3:52

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Archive

%d Bloggern gefällt das: