//
du liest...
Inland, Sozialpolitik

Hilfsbedürftige werden im Stich gelassen!

von https://www.gruppe-wagenknecht.de

Tagesschau: Dass Pflegekräfte fehlen, ist bekannt – doch erstmals haben Experten berechnet, wie viele es bräuchte, um die Pflegebedürftigen in Altenheimen angemessen zu betreuen. Ihr Ergebnis: 120.000 sind zusätzlich nötig.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unter Jens Spahn hat sich der Pflegenotstand weiter verschärft: 120.000 Fachkräfte fehlen. Es ist eine Schande, wie hilfsbedürftige Menschen und ihre Angehörigen hierzulande im Stich gelassen werden! Dieses Staatsversagen im Gesundheitswesen muss aufhören. Die fehlenden Fachkräfte in Mexiko oder Osteuropa zu suchen wird auch nicht weiterhelfen. Nötig sind deutlich höhere Löhne und bessere Arbeitsbedingungen, finanziert durch eine solidarische Pflege-Vollversicherung. Und kein Konzern sollte aus der Pflege Profit ziehen dürfen.

Hilfsbedürftige werden im Stich gelassen!

Diskussionen

Ein Gedanke zu “Hilfsbedürftige werden im Stich gelassen!

  1. Guten Morgen, Frau Wagenknecht! Huhu, jemand zu Hause? Oder mal wieder auf dem sozialdemokratischen Traumtänzer-Ball? Nun, die Lage ist folgendermaßen: Das Kapital ist keine eierlegende Wollmilchsau, sondern das Kapital. Und es ist gerade selbst dabei zu krepiern. Aber das wollen Sie wahrscheinlich garnicht wissen.

    Liken

    Verfasst von NO_NWO | 28. Februar 2020, 22:30

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Archive

%d Bloggern gefällt das: