//
du liest...
Afrika, Ausland

Abschlusserklärung des Allgemeinen Forums der Stammesführer und Delegierten Libyens

von https://twitter.com/LNA2019M

Übersetzung LZ

Die Abschlusserklärung des Allgemeinen Forums der Stammesführer und Delegierten Libyens, das in Tarhuna stattfand und an dem 3000 Personen teilnahmen, die verschiedene Städte, Dörfer und Stämme repräsentierten:

1) Libyen ist ein souveräner, unabhängiger Staat

2) Aufhebung des Gesetzes über die politische Isolation.

2) Freilassung aller politischen Gefangenen.

3) Die soziale Versöhnung ist absolut notwendig, um das Land und seine Institutionen zu erhalten.

4) Versicherung für die Demokratie

5) Die ethnische und kulturelle Vielfalt ist eine menschliche Natur, und die historische Beziehung zwischen dem libyschen Volk muss auf der Grundlage absoluter Gleichheit respektiert werden.

6) Sicherstellen, dass keine Resolutionen für den außerhalb Libyens geführten Dialog akzeptiert werden, wenn sie nicht in Libyen diskutiert werden.

7) Die internationale Gemeinschaft muss ihre Anerkennung des GNA zurückziehen und darf kein Gremium anerkennen, das nicht vom demokratisch gewählten Repräsentantenhaus HoR, dem legitimen Vertreter Libyens und der Libyer, gebilligt wurde.

8) Die libyschen Stämme erklären ihre Unterstützung für die Streitkräfte LNA und die sie unterstützenden freiwilligen Kräfte, Gott sei allen Märtyrern gnädig und ihre Wünsche gelten einer raschen Genesung der Verwundeten, und sie fordern die internationale Gemeinschaft auf, das Waffenembargo gegen die LNA aufzuheben.

9) Diese Erklärung ist eine offizielle nationale Ermächtigung der LNA der Streitkräfte, die Schlacht in Tripolis und in allen Gebieten die Kämpfe schnell zu beenden und ganz Libyen zu befreien.

10) Der Aufruf zum Widerstand gegen alle Formen der externen Invasion, insbesondere gegen die türkische

11) Kein Dialog oder Waffenstillstand wird akzeptiert, wenn nicht alle Söldner und Terroristen das Land verlassen.

12) Die libyschen Stämme bestätigen die Notwendigkeit, vor internationalen Gerichten gegen Länder zu klagen, die an der Verschärfung des libyschen Krieges beteiligt sind, allen voran die Türkei und Katar.

13) Bekräftigung der fortgesetzten Schließung der Öleinrichtungen, bis die Libyer eine einheitliche libysche Regierung bilden und das GNA fallen wird.

14) Die Notwendigkeit, alle Leiter der Institutionen im Land zu ersetzen und sie mit Höchstgeschwindigkeit aus der Hauptstadt zu verlegen, angefangen bei der libyschen Zentralbank und der Foreign Investment Corporation und der National Oil Corporation NOC

15) Die Notwendigkeit, dringende Maßnahmen für alle Botschafter der GNA zu ergreifen, allen voran der Vertreter von Al-Sarraj bei den Vereinten Nationen, da er an der Einbringung von Söldnern beteiligt ist.

16) Heute haben die Stämme beschlossen, einen Delegiertenrat und Stammesführer Libyens zu bilden, der als repräsentativ für alle Teile der libyschen Gesellschaft gilt, da er für die Erhaltung des sozialen Friedens und den Beginn eines umfassenden nationalen Interesses des Volkes verantwortlich ist.

Bild

Diskussionen

Ein Gedanke zu “Abschlusserklärung des Allgemeinen Forums der Stammesführer und Delegierten Libyens

  1. Eine Abfuhr an die UN Diktatur in Tripolis

    Liken

    Verfasst von zivilistin | 22. Februar 2020, 3:04

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Archive

%d Bloggern gefällt das: