//
du liest...
Ausland, Naher Osten

INFO-GRAFIK: NORDOST-SYRIEN: WER ZIEHT FÜR ERDOGAN GEGEN DIE KURDISCHEN SDF IN DEN KRIEG

von https://orbisnjus.com

Die Türkei hat am neunten Oktober im Nordosten Syriens ihre lang angekündigte Offensive “Freiheits-Frühling “eingeleitet. Wie Präsident Erdogan kürzlich bekanntgab, stoßen gegenwärtig Elemente der sogenannten “Syrischen Nationalarmee”-die ehemalige Freie Syrische Armee (FSA)- vor, um Boden gutzumachen.

Das online-Portal Southfront hat eine Infografik veröffentlicht, jene eingängig veranschaulicht wie viele terroristische Gruppierungen der Syrischen Nationalarmee angehören. Da wäre beispielsweise die altbekannte ehemalig von Saudi-Arabien gestützte Jaish al-Islam, jene einst im Vorort von Damaskus Douma Alawiten in Käfige sperrte, um sie als menschliche Schutzschilde zu nutzen, der ortsgebundenen Bevölkerung die Flucht verwehrte und humanitäre Hilfslieferungen hortete ,um ihre Geiseln aushungern zu lassen.

Derer Anführer sich mit multinationalen Hilfsgeldern in Millionenhöhe unbehelligt ins Ausland abgesetzt haben. Neben der Jaish al-Islam dient der Jihadisten-Verband Al-Rahman Legion für die türkisch gestützte Syrische Nationalarmee. Al-Rahman ist eine Muslimbruderschaft nahe extremistische Islamisten-Fraktion. Demnach ist es kaum überraschend das die Al-Rahman und die Hayat Tahrir al-Sham (HTS, Al-Nusra, AlQaida) einst koalierten, um anderen Terroristen-Divisionen auf den Pelz zu rücken.

Die salafistische Sham-Legion, jene wie eine Prostituierte mit fast jeder größeren Jihadisten-Fraktion mal etwas hatte, ist ebenfalls ein Teil der sogenannten Syrischen Nationalarmee. Sham bündelte 2015 seine Kräfte mit der Ahrar al- Sham, der bereits erwähnten Jaish al-Islam und anderen militanten Kollektiven, und terrorisierte Aleppo-Stadt bis die syrische Armee Ende 2016 die City zurückeroberte.

Die al Fatah-Brigade brauch sich hinsichtlich ihres terroristischen Portfolios auch nicht verstecken. Als einstiger Partner des Islamischen Staats scheint die türkisch gestützte Formation der richtige Verbund zu sein, um seine blutige Vergangenheit reinzuwaschen. Unten sehen sie die Southfront-Grafik jene versinnbildlicht das derweil ganze 30 Jihadisten-Kollektive für Ankara in den Krieg ziehen.

 

Info-Grafik: Nordost-Syrien: Wer zieht für Erdogan gegen die kurdischen SDF in den Krieg

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Archive

%d Bloggern gefällt das: