//
du liest...
Geschichte, Kultur

Das Empire State Building hat im Gegensatz zu den Türmen des World Trade Centers den Einschlag eines Flugzeuges nur leicht beschädigt überlebt

von http://luftpost-kl.de

Ein am 28. Juli 1945 in dichtem Nebel ins 79. Stockwerk des Empire State Buildings ra­sender B-25-Bomber riss ein fünf mal sechs Meter großes Loch und verursachte einen Brand, der nach nur 40 Minuten gelöscht werden konnte. Einsturzgefahr bestand nicht.

Am 28. Juli 1945 um 09:40 Uhr Ortszeit flog ein B-25-Bomber (s. https://de.wikipedia.org/ wiki/North_American_B-25 ) bei dichtem Nebel mit einer Geschwindigkeit von 322 km/h ins 79. Stockwerk des Empire State Buildings in New York. Das damals höchste Gebäude der Welt erzitterte bei dem Einschlag, und der Bomber riss ein fünf mal sechs Meter gro­ßes Loch in die Fassade.

Die Tragflächen wurden abgetrennt. Einer der beiden Motoren durchschlug das Gebäude, trat auf der gegenüberliegenden Seite wieder aus und zerstörte das Dach eines Nachbar­hauses. Der zweite Motor fiel zusammen mit Teilen des Fahrwerkes in einen Aufzug­schacht. Das sich entzündende Flugbenzin löste ein Feuer aus, das bereits nach 40 Minu­ten gelöscht werden konnte.

Bei dem Unglück waren insgesamt 14 Todesopfer zu beklagen. 24 Menschen erlitten zum Teil schwere Verletzungen.

Da der Wolkenkratzer keine strukturellen Schäden erlitt, konnte er bereits am darauffol­genden Montag wieder geöffnet werden. Es dauerte jedoch drei Monate, bis alle Schäden beseitigt waren. (Weitere Infos dazu sind nachzulesen unter https://www.welt.de/geschich­te/article144533141/Als-ein-Bomber-im-Empire-State-Building-einschlug.html und https:// de.wikipedia.org/wiki/Flugzeugkollision_mit_dem_Empire_State_Building .)

Wir empfehlen Lesern, die immer noch an die offizielle Story über die 9/11-Anschläge glauben, folgenden LUFTPOST-Ausgaben zur (nochmaligen) Lektüre:

https://www.luftpost-kl.de/luftpost-archiv/LP_11/LP14611_020911.pdf
http://www.luftpost-kl.de/luftpost-archiv/LP_12/LP16112_110912.pdf
http://www.luftpost-kl.de/luftpost-archiv/LP_13/LP16113_231013.pdf
http://www.luftpost-kl.de/luftpost-archiv/LP_13/LP15014_170914.pdf
http://www.luftpost-kl.de/luftpost-archiv/LP_13/LP17415_150915.pdf
http://www.luftpost-kl.de/luftpost-archiv/LP_16/LP12716_210916.pdf
https://www.luftpost-kl.de/luftpost-archiv/LP_16/LP14717_110917.pdf
http://www.luftpost-kl.de/luftpost-archiv/LP_16/LP16118_211218.pdf

Ein ganz neue Untersuchung der University of Alaska in Fairbanks, die aufzurufen ist über https://www.ae911truth.org/wtc7?fbclid=IwAR0T0mYZLrb5AlB0M0f0yOz4mSeD2L0ID­QYyB2d7IvRLn0Qb0pH4Q3b91iA , hat ergeben, dass das Gebäude WTC 7 unmöglich nur von einem Brand zum Einsturz gebracht worden sein kann. Über https://www.ae911trut­h.org/languages/german sind wichtige Infos zu den 9/11-Anschlägen in deutscher Sprache aufzurufen.

Bild: https://steemit.com/history/@history-trail/july-28-1945-empire-state-building-plane-crash

http://luftpost-kl.de/luftpost-archiv/LP_19/LP10219_110919.pdf

Werbeanzeigen

Diskussionen

2 Gedanken zu “Das Empire State Building hat im Gegensatz zu den Türmen des World Trade Centers den Einschlag eines Flugzeuges nur leicht beschädigt überlebt

  1. GEO hatte auch mal darüber berichtet, lange vor 9/11. Schön, daß man’s jetzt verlinken kann.

    Liken

    Verfasst von zivilistin | 13. September 2019, 8:36

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Archive

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: