//
du liest...
Ausland, Europa

Ukrainische Behörden eröffnen Verfahren gegen Maidan-Regierung wegen Todesschüssen von 2014

von http://www.anti-spiegel.ru

Die Meldungen aus der Ukraine überschlagen sich derartig, dass ich keinen Nachtrag zu meinem heutigen Bericht schreiben kann, sondern einen weiteren Bericht nachlegen muss.

Die Ermittlungsbehörden der Ukraine haben soeben mitgetelt, dass sie ein Ermittlungsverfahren wegen der Todesschüsse auf dem Maidan 2014 eröffnet haben. Überraschend dabei ist, dass dieses Verfahren sich gegen die nach dem Maidan an die Macht gekommene Regierung richtet.

Die Behörde teilte mit:

„Das staatliche Ermittlungsbüro hat am 1. April ein Strafverfahren wegen der Zulassung der Abtretung der Krim durch Regierungsmitglieder, wegen Gewaltsamer Machtübernahme, wegen Hochverrat und wegen des Massenmordes auf dem Maidan 2014 eröffnet. Das Verfahren richtet sich gegen Arseni Jazenjuk, Alexander Turtschinow, Andrej Parubi, Valentin Nalivaitschenko, Sergej Paschinski, Juri Sergeev, Vitali Klitschko, Oleg Tjanibok, Igor Tenjuch, Juri Lutsenko, Stepan Poltorak und andere.“

Diese Liste umfasst das Who-Is-Who des Maidan-Putsches. Jazenjuk wurde nach dem Putsch Ministerpräsident, Alexander Turtschinov war Übergangspräsident und später Chef des Nationalen Sicherheitsrates, Andrej Parubi war Chef der „Sicherheitskräfte des Maidan“ und später Chef des Geheimdienstes und Parlamentspräsident, Valentin Nalivaitschenko war nach dem Maidan Generalstaatsanwalt und ist Abgeordneter, Vitali Klitschko ist Bürgermeister von Kiew geworden, Oleg Tjanibok war stellvertretender Verteidigungsminister und so weiter.

Wie ich schon angemerkt habe, lösen sich die Machtstrukturen der Maidan-Regierung gerade auf, die Überlegenheit von Selenksy bei den Umfragen scheint für Panik im Machtapparat zu sorgen, der die Ermittlungen zu den Todesschüssen vom Maidan fünf Jahre lang verschleppt hat, wie das UNHCR in über 20 Berichten kritisiert hat. Aber fünf Jahre lang haben sich die ukrainischen Behörden mit Ermittlungen gegen die Regierung zurückgehalten, jetzt plötzlich mehren sich Vorwürfe.

Das dürfte nur ein Vorgeschmack auf das sein, was nach der Wahl von Selenksy droht. Die Verbrechen der Maidan-Regierung könnten tatsächlich verfolgt werden. Umso mehr ist zu erwarten, dass sich die Täter, die in Kiew derzeit noch die Macht in Händen halten, nun mit allen Mitteln gegen einen Wahlsieg Selenskys wehren werden.

Die Lage in der Ukraine wird immer unberechenbarer.


Wenn Sie sich für die Ukraine nach dem Maidan und für die Ereignisse des Jahre 2014 interessieren, als der Maidan stattfand, als die Krim zu Russland wechselte und als der Bürgerkrieg losgetreten wurde, sollten Sie sich die Beschreibung zu meinem Buch einmal ansehen, in dem ich diese Ereignisse detailliert auf ca. 800 Seiten genau beschreibe. In diesen Ereignissen liegt der Grund, warum wir heute wieder von einem neuen Kalten Krieg sprechen. Obwohl es um das Jahr 2014 geht, sind diese Ereignisse als Grund für die heutige politische Situation also hochaktuell, denn wer die heutige Situation verstehen will, muss ihre Ursachen kennen.

Ukraine: Wie und warum es zum neuen Kalten Krieg kam

Ukrainische Behörden eröffnen Verfahren gegen Maidan-Regierung wegen Todesschüssen von 2014

Diskussionen

5 Gedanken zu “Ukrainische Behörden eröffnen Verfahren gegen Maidan-Regierung wegen Todesschüssen von 2014

  1. @gerd – forget it

    /zitat/
    Schauen Sie, in den letzten 30 Jahren haben sich die meisten Ukrainer damit zufrieden gegeben, um Bier zu trinken und fernzusehen, als ihr Land geplündert wurde. Sie sahen kein Problem darin, zu demonstrieren und zu protestieren, vorausgesetzt, sie wurden dafür bezahlt. Sie stimmten so ab, wie sie für die Abstimmung bezahlt wurden. Sie sahen kein Problem darin, dass die ukrainische Industrie geschlossen wurde, solange sie im Ausland arbeiten und Geld zurückschicken konnten. Sie sind nicht wütend oder gar beschämt durch die Tatsache, dass ihr Land so ziemlich von der US-Botschaft in Kiew regiert wird. Zu den einzigen mit Leidenschaft unter ihnen gehören die Nazis, die mit Fackeln und mit Nazi-Abzeichen unterwegs sind. Kurz gesagt, das ist nicht die Art von Menschen, mit denen ein Land mit Selbstachtung etwas zu tun haben möchte, geschweige denn sie massenhaft in seiner Bevölkerung aufzunehmen, denn der Effekt wäre, die gesamte Bevölkerung zu demoralisieren. [..] Jetzt ist der Kampf zwischen Poroschenko und einem Komiker namens Vladimir Zelensky. Der einzige Unterschied zwischen Poroschenko und Zelensky oder einem der anderen mehr als 30 Personen, die auf dem Wahlzettel auftauchten, besteht darin, dass Poroschenko seine Milliarden bereits gestohlen hat, während seine Konkurrenten noch keine Gelegenheit dazu hatten. Also der einzige Grund, für das Amt des Präsidenten oder eines gewählten Amtes in der Ukraine zu kandidieren, besteht darin, sich in die Lage zu versetzen, einen größeren Diebstahl durchzuführen.
    ######
    es lohnt, das komplette Interview zu lesen, bietet es hervorragende Einblicke in die russische Seele und Erklärungen, wie und warum unsere westliche Unkultur zum sterben verurteilt ist,

    Liken

    Verfasst von Zombienation | 19. April 2019, 9:04
  2. Eine Veröffentlichung der Passagen im MH-17 Bericht, gegen deren Veröffentlichung die Ukraine ein Veto eingelegt hat, wäre übrigens auch ganz interessant . . .

    Liken

    Verfasst von zivilistin | 18. April 2019, 13:38
  3. Hey, und was ist mir P NULAND und Konsorten ?

    Liken

    Verfasst von zivilistin | 18. April 2019, 13:33
  4. Es bleibt jetzt nur zu hoffen, dass Selenskij, der bei der letzten Umfrage mit über 70 Prozent der Wählerstimmen auf sich vereinigt, die Ukraine „säubert“ und auch für die Bevölkerung etwas tut – also seine Wahlversprechen nicht nach seiner Wahl zum Präsident nur leere Worthülsen waren. .

    Liken

    Verfasst von Gerd Pehl | 18. April 2019, 10:06

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Archive

%d Bloggern gefällt das: