//
du liest...
Ausland, Nordamerika

Zahlen und Fakten: Wieviel Israel ausgibt, um Washingtoner Politiker zu kaufen.

von A Political Junkiehttp://viableopposition.blogspot.com

Übersetzung LZ

Dank des unparteiischen Center for Responsive Politics und seiner Website Open Secrets erhalten diejenigen von uns als Außenstehende einen Einblick, wie die „Räder“ von Washington „geschmiert“ sind.  Open Secrets bietet eine aktuelle Datenbank über die Rolle, die Geld in der Politik durch Lobbyarbeit und Kampagnenspenden spielt.  In diesem Beitrag möchte ich einen Blick auf eine der einflussreichsten Parteien Washingtons werfen, die Nation Israel.

Wir werden diesen Beitrag mit einer Untersuchung der Pro-Israel-Lobby in Washington eröffnen.  Hier ist eine Zusammenfassung der Pro-Israel-Lobby von Open Secrets:

„Eine der, wenn nicht sogar die mächtigste internationale Themenlobby ist die der Pro-Israel-Leute. Gut finanziert und politisch mächtig, ist die Pro-Israel-Lobby eine wichtige Kraft für die amerikanische Außenpolitik, die die militärische und steuerliche Unterstützung des jüdischen Nationalstaates durch die USA fortsetzen will.“

Hier ist eine Grafik, die zeigt, wie viel die Pro-Israel-Lobby ausgegeben hat, um Washington davon zu überzeugen, dass die Dinge ihren Weg zurück bis 1998 gehen:

Die Pro-Israel-Lobby gab 2018 eine Rekordsumme von 5,02 Millionen Dollar aus, ein leichter Anstieg von 4,96 Millionen Dollar im Jahr 2017, aber ein deutlicher Anstieg von 1,71 Millionen Dollar im Jahr 2007.

Hier sind die größten Pro-Israel-Lobbying-Organisationen in der Reihenfolge der Ausgaben für Lobbying:

Das American Israel Public Affairs Committee oder AIPAC ist mit Abstand der größte Geldgeber für Lobbyarbeit und macht 70,1 Prozent der Gesamtausgaben aller Pro-Israel-Lobbyisten aus.

Von den 26 gemeldeten Lobbyisten, die für 9 Klienten arbeiten, gibt es 6 „Revolver“, wie hier gezeigt:

Open Secrets definiert „Revolver“ als ehemalige Mitarbeiter der Bundesregierung, die heute als Lobbyisten, Berater und Strategen arbeiten.  Diese Menschen haben Zugang zu den wichtigsten Akteuren und Entscheidungsträgern in Washington, von denen Durchschnittsamerikaner nur träumen können.

Nun, lassen Sie uns einen Blick auf die Beiträge zur Pro-Israel-Kampagne werfen.  Hier ist eine Zusammenfassung der wichtigsten Beitragszahler während der Halbzeitwahlen 2018:

Hier ist eine Tabelle mit den Beiträgen zum israelitischen Wahlkampf, die bis in den Wahlzyklus 1990 zurückreichen:

Hier sind die gleichen Daten in grafischer Form:

Sie werden feststellen, dass unter allen Gruppen, die an Politiker spenden, die für ein Amt in Washington kandidieren, die Pro-Israel-Lobby zwischen dem 24. Platz insgesamt (1990) und dem 60. Platz im Jahr 2000 und 2018 auf dem 50. Platz rangiert.  Bei den Halbzeitwahlen 2018 spendete die Pro-Israel-Lobby einen Rekordbetrag an einen Halbzeitzyklus mit Spenden in Höhe von 14,9 Millionen Dollar gegenüber 12,1 Millionen Dollar bei den Halbzeitwahlen 2014.  Zusätzlich scheint die Pro-Israel Lobby Anwärter zu bevorzugen, die für die Demokraten antreten; in den fast drei Dekaden hat die Pro-Israel Lobby 60 Prozent oder $85.365 Million an die Demokraten gespendet, die mit 40 Prozent oder $54.308 Million an die Republikanern verglichen werden.

Hier ist eine Grafik, die die politischen Spenden der Pro-Israel-Lobby während des Halbzeit-Zyklus 2018 für beide politischen Parteien im Haus und im Senat zusammenfasst:

Hier sind die 20 top Empfänger der pro-Israel-Lobby während des Halbzeit Zyklus 2018:

Hier sind die oberen 20 Empfänger, die Mitglieder des Hauses sind:

Sind hier die oberen 20 Empfänger, die Senatoren sind:

Ich glaube, das ist genug für diesen Beitrag.  Nach Angaben des Pew Research Centre, ist hier eine Aufschlüsselung der Religionszugehörigkeit in den Vereinigten Staaten aus seiner Religious Landscape Study:

Da nicht alle Juden und evangelischen Christen die Agenda Israels unterstützen, ist es interessant zu sehen, wie weniger als ein Viertel der Amerikaner die Pro-Israel-Agenda Washingtons und die dazugehörige Geschichte vorantreiben.  Dies deutet auf die extreme Macht hin, die die pro-israelische Lobby in der Hauptstadt der Nation ausübt.
Angesichts all dieser Daten ist es äußerst wichtig zu bedenken, dass eine antisraelisch/anti-Netanyahu Haltung nicht bedeutet, dass man antisemitisch ist oder dass man nicht glaubt, dass Israel ein Existenzrecht hat, sondern dass es einfach keine allgemeine Zustimmung zu Israels Handlungen im Nahen Osten gibt und dass es die Fähigkeit gibt, die Regierungen zu beeinflussen, die Dinge so zu sehen, wie sie sich entwickeln, indem sie Millionen für Lobbyarbeit ausgeben und die amerikanischen Wahlen durch Spenden an ihre bevorzugten Kandidaten beeinflussen.

http://viableopposition.blogspot.com/2019/03/israels-influence-in-washington-2019.html

 

 

 

Werbeanzeigen

Diskussionen

Ein Gedanke zu “Zahlen und Fakten: Wieviel Israel ausgibt, um Washingtoner Politiker zu kaufen.

  1. Na, das ist doch endlich mal Transparenz, viel wichtiger, als die Politiker- likes ist doch der Preis in $/like, damit die Investoren die Schnäppchen erkennen !

    Liken

    Verfasst von zivilistin | 26. März 2019, 17:24

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Archive

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: