//
du liest...
Inland, Migration

Klassenjustiz, mal wieder… und ein Einblick in das Glück der Migration.

von Dagmar Henn – http://www.facebook.com

So sieht der Wunschtraum des Kapitals aus – Arbeitskräfte anlocken, einpferchen, nicht bezahlen und mit Gewalt in Schach halten.

Da wehren sich ein paar gelinkte Paketauslieferer, und ihr Chef schickt ihnen ein Schlägerkommando vorbei…

und die Schläger sitzen in Haft, der Chef aber nicht.

Es gibt ein paar Straftaten, die da in Frage kämen. Nötigung, Menschenhandel, kriminelle Vereinigung…

Und welche Karte zieht die Staatsanwaltschaft? „Anstiftung zur Körperverletzung“…

Festzuhalten bleibt: man kann an diesem Fall klar sehen, wie
1. die Migration genutzt wird, um die Löhne weiter zu drücken und die Beschäftigte in völlig rechtlose Verhältnisse zu zwingen
2. die betroffenen Migranten mitnichten ins Land, wo Milch und Honig fließen, geraten, sondern in eine sehr spezifische Form der kapitalistischen Hölle
3. die Profiteure des ganzen Elends wie dieser hochkriminelle Schuft, der einen seiner Arbeiter erschlagen ließ, mit äußerster Zurückhaltung behandelt werden, statt als das, was sie sind – die Verursacher der ganzen Misere und damit die Hauptschuldigen.

Solche Verhältnisse finden sich immer wieder, nicht nur in Deutschland; es sind solche Strukturen, die wachsen und gefördert werden, solche Arbeitsverhältnisse, die sich von Sklaverei nur insofern unterscheiden, als dass sich der Sklavenhalter nicht bemüßigt fühlt, seine Sklaven in gutem Zustand zu erhalten, weil unbegrenzter Nachschub sichergestellt ist.

Und man möge sich nicht täuschen, nur weil in diesem Fall ein kleiner Schurke zu Gange ist – die großen Schurken unseres Landes haben solche Verhältnisse auch schon weidlich genutzt; sie brauchen allerdings größere Mengen, damit sich das rechnet…

Nichts ist praktischer, als wenn sich diese Mengen von alleine auf den Weg in die Sklavenkäfige begeben und nicht erst militärisch eingefangen werden müssen. Und die ersten Schritte, solche Verhältnisse in Konzerndimensionen zu ermöglichen, werden gerade getan.

https://deutsch.rt.com/…/79690-prozess-um-erschlagenen-pa…/…

Advertisements

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Archive

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: