//
du liest...
Ausland, Lateinamerika

Fast eine Million Menschen auf den Straßen Haitis, um das Ende der Straffreiheit für die Mächtigen zu fordern

von Ézili Dantò – https://einarschlereth.blogspot.com

Bild: UN-Terror geht weiter

«Wenigstens 7 Haitianer starben heute … Sie wollen die vom Westen auferlegte Regierung raus aus Haiti haben und dass ihre Ressourcen für die örtliche Entwicklung, die Infrastruktur, Erziehung und Gesundheit verwendet werden, und nicht aus dem Land in ausländische Koffer geflogen werden oder für den Luxus von einigen wenigen westlichen Marionetten, die ihnen aufgezwungen wurden …»

Wenn man den AP-Bericht von heute über Haiti liest: ‘Die Haitianer protestieren gegen den angeblichen Missbrauch der Petrocarive Gelder’, werdet ihr sehen, wie die Medien wieder komplicenhaft an der Arbeit sind. Wie ist es möglich dass die Bedeutung des 17. Oktober für die Haitianer NIE wirklich genannt wird in diesem AP Artikel von heute. Mindestens 7 Haitianer starben heute. Sie starben nicht vergebens oder weil WÜNSCHTEN, erschossen zu werden oder gewalttätig. Sie wollten, dass die vom Westen auferlegte Regierung aus Haiti verschwindet, dass unsere Ressourcen für die heimische Entwicklung Haitis genutzt werden, für die Infrastruktur, Erziehung und Gesundheit, und nicht ausgeflogen werden in ausländisch Koffer oder für den Luxus von ein paar westlichen Marionetten, die man ihnen aufgezwungen hat … Aber die rassistische AP machen keinen Sinn.

Sie wollen nicht das Digisel-Monopol erklären und deren Rolle in den gefälschten Wahlen; sie wollen nicht auf Obama-Clinton deuten und ihre manipulierten Wahlen, mit denen eine ultrarechts-Marionetten Regierung in Haiti eingesetzt wurde, im Dienst der Oligarchen, um das Land zu verkaufen.

Kein Zusammenhang wurde hergestellt bei den Fotos von gewalttätigen Haitianern, die Steine werfen und Reifen verbrennen. Der Umfang der Revolte des Volkes wurde nicht gezeigt. Der AP-Artikel verschweigt auch, dass die Vereinten Nationen 15 Jahre lang Millionen Dollar in Haiti verdienten, um Polizisten auszubilden, um unbewaffnete Demonstranten zu erschießen und eben diese Vereinten Nationen auch die manipulierten Wahlzettel-Kartons abtransportierten, mit denen Haiti einen nicht gewählten, vom Westen unterstützten Jovenel Moise aufs Auge gedrückt wurde, den das Volk «legaler Bandit» nennt, der unter Anklage der Geldwäsche steht!

Die Agence Press (AP) ist eine Bande von Oligarchen-Wasserträgern. Diese rassistischen und zusammenhangslose Artikel von AP und ihren Medien-Komplizen sollten von niemandem mit ein paar Gehirnzellen getraut werdenl. Die, mit ihren rassistischen Fotos und Stereotypen von «randalierenden Haitianern». Aber ich werde seinen Namen nennen «Janjak Desalin (Jean-Jacques Desalin)», da AP den Namen nicht aussprechen kann von dem Mann, der als erster Freiheit in die Praxis umsetzte in der Westlichen Hemisphäre, der drei europäische Nationen geschlagen hat und ermordet wurde von den Mulatten-Söhnen Frankreichs und ihren Sklaven-produzierenden europäischen Vätern und weißen Siedler Kolonialisten, vor heute genau 212 Jahren.

An diesem 17. Oktober gingen die Haitianer auf die Straße, um zu sagen, dass dieses System, das mit der Ermordung jenes Mannes begann, der die Sklaverei in der Westlichen Hemisphäre beendete, um zu sagen, dass dies der Tag ist, an dem der Neokolonialismus und die soziale/ökonomische Ausschließung der schwarzen Massen begannen. Es begann die endlose Verschuldung, der unfaire Handel, die Priviatisierung öffentlicher Güter für die Interessen von Oligarchen, die Lohnsklaverei und ein schwarzes Gesicht für den Eurozentrismus zur Herrschaft im Dienst der weißen Oligarchen. Kolonialismus und Imperialismus in Haiti wird enden, sagten die Demonstranten und benutzten den PetroCaribe 3.8 Mrd. Dollar Diebstahl nach dem Erdbeben als neuestes Beispiel des neokolonialen Raubes in Haiti.

Es wird berichtet, dass die heutigen Versammlungen die größten Proteste und populäre Ablehnung der kolonialen Regierung war, die je in Haiti gesehen wurde, was die Zahl der Menschen auf den Straßen angeht im ganzen Land, um gegen die Veruntreuung der Gelder im Namen «der Hilfe für die Haitianer» zu protestieren.

Die Bevölkerung versammelte sich an mehreren Schlüssel-Punkten in der Hauptstadt und trafen sich dann auf dem Marsfeld in Port-au-Prince, um den kolonialen Marionetten zu zeigen, die mit falschen Wahlen eingesetzt wurden, dass sie KEINE UNTERSTÜTZUNG IM VOLK haben, die sich daher nicht selbst ernennen, sich selbst anklagen und verurteilen können wegen des Diebstahls der Gelder, die zurückgezahlt werden müssen an die unterdrückte und ausgebeutete Mehrheit in Haiti.

https://www.facebook.com/groups/HaitiProgressive/permalink/2076253272434348/
Der von Clinton-Obama eingesetzte Marionetten-Präsident Jovenel Moise und die anderen nicht gewählten Drogen-Händler-Parlamentarier müssen den Platz räumen, sagten die Führer dieser Bewegung. Das ist es, was das Volk sagt. Sie wussten, dass die Polizei, bezahlt und finanziert von den Kolonialisten und der kleinen weißen arabisch/libanesischen/syrischen/jüdischen Oligarchen Clique, die Haiti regiert, auf sie schießen würden. Freiheit ist nicht FREI! Eine Menge Menschen wurden verletzt. Wir wussten es. Der Kampf für die Freiheit, die Einbindung und ökonomische Gerechtigkeit ist schwer in dieser Welt, wo Profit vor Menschen kommt. Er ist unendlich lang für die Haitianer, die, nach 300 Jahren brutaler europäischer Sklaverei jetzt nach 212 Jahren der Eingrenzung in Armut, während ihre Ressourcen geplündert und geraubt werden von den Oligarchen und Mationetten des Imperiums. Aber, obwohl der Kampf lang und schrecklich ist sterben jeden Tag die Nachfahren von Defile und Desalin, um die Despoten und Tyrannen zu stoppen und die wahre Freiheit zu erringen, nicht nur Ersatz mit Lohnsklaverei, humanitärem Imperialismus und raffinierte Betrügereien wie «Freihandel, Demokratie, neoliberale Ökonomie etc.

Wir wissen, dass die Medien-Komplizen nicht unsere Geschichte erzählen können. Aber FreeHaiti lebt – Nou Lan! Wir sind immer noch da.

Quelle – källa – source

https://einarschlereth.blogspot.com/2018/10/fast-eine-million-menschen-auf-den.html

 

Advertisements

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Archive

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: