//
du liest...
Aussenpolitik, Inland

Hoher Besuch beim Auswärtigen Amt: Heiko Maas empfängt Weißhelme

von https://deutsch.rt.com

Bild: Vermeintliche Rettungsaktion von Kindern durch die Weißhelme, Aleppo, Syrien, 2. Juni 2014.
Seit 2016 hat Deutschland die sogenannten Weißhelme mit 17 Millionen Euro unterstützt, denn, so Heiko Maas, diese seien „ein starkes Symbol der Menschlichkeit und Hoffnung“. In Berlin empfing Maas deren Direktor Raed Al Saleh. Dies stieß auf manche Kritik.

Der deutsche Außenminister, Heiko Maas, ist überzeugt, dass die Weißhelme mehr als 100.000 Menschen in Syrien das Leben gerettet haben. Von Berichten über False-Flag-Aktionen und Falschmeldungen rund um die umstrittene Gruppe ließ er sich nicht beirren. Deutschland, so Maas, werde vielen von ihnen Schutz gewähren. Der in Syrien einkehrende Frieden scheint für die Weißhelme Lebensgefahr nach sich zu ziehen.

Die vermeintlichen Heldentaten der Weißhelme wurden in dem Dokumentarfilm „The White Helmets“ dargelegt und mit dem Oscar belohnt. Bilder, die den Weißhelmen den schönen Schein rauben, werden von der Bundesregierung konsequent ausgeblendet. Für Berlin sind die Angehörigen der Gruppe „glaubhaft“. Besonders einprägsam wirken auch Bilder von den Weißhelmen, wie sie Kinder in Syrien retten.

Über Twitter ließ das Auswärtige Amt verlauten, dass die Bundesregierung auch weiterhin den Weißhelmen Unterstützung zusagt. In Berlin empfing Maas nun den syrischen Direktor der Weißhelme, Raed Al Saleh.

Der Twitter-Eintrag des Auswärtigen Amtes vom 17. August wird rege kommentiert. Eine Auswahl der Kommentare:

Dieses Outing ist ziemlich beängstigend.

Weißhelme=ISIS/Daesh-Terroristen. Klar, dass Heiko Maas die bezahlt. Und auch Mord-Merkel mordet weiter.

Das kann doch nicht wirklich wahr sein, Sie haben unsere Steuergelder für eine terroristische Propagandaarmee ausgegeben? Es reicht jetzt!!! Hiermit fordere ich das AA auf, dies aufzuklären!!!

Wir unterstützen also eine zwielichtige private Firma mit 17 Mio. Euro? Sowas nenn ich nicht Humanität, sondern Untreue.

Im Jahr 2013 wurden die Weißhelme in der Türkei gegründet. Der Gründungsvater war ein ehemaliger britischer Offizier. Die pro-syrische kanadische Journalistin Eva Bartlett versuchte der Welt 2016 vor Augen zu führen, warum es sich um die falschen Helden der Moderne handele:

Sie behaupten, Zivilisten in Ost-Aleppo und Idlib zu retten, jedoch hat niemand aus Ost-Aleppo etwas von ihnen gehört. […] Die Weißhelme behaupten neutral zu sein, jedoch kann man sie bewaffnet vorfinden. Und sie stehen auf den toten Körpern syrischer Soldaten.

Mehr zum Thema –  Giftgas in Duma: Eine kritische Analyse des OPCW-Zwischenberichts (Teil 1)

Die Sprecherin des Außenministeriums Russlands, Maria Sacharowa, über die Weißhelme:

Warum verlassen diese Humanisten jetzt Syrien, wenn der Frieden zurück in die Städte kehrt? Warum bauen sie die Krankenhäuser nicht wieder auf, die zivile Infrastruktur? Wo bleiben die humanitären Aktionen? Da gab es keine, nur Fälschungen und Desinformation.

Die Bild berichtete Ende Juli, dass Deutschland 50 Weißhelme aufnehmen werde.

Syrische Weißhelme kommen nach Deutschland: Terroristen oder Lebensretter?

https://deutsch.rt.com/inland/74672-hoher-besuch-beim-auswartigen-amt/

Advertisements

Diskussionen

4 Gedanken zu “Hoher Besuch beim Auswärtigen Amt: Heiko Maas empfängt Weißhelme

  1. Neben Raed war auch Buchhalter Farouq Habib (MayDay Rescue) anwesend. Über diese Organisation werden die Gelder „verwaltet“. Das sind bereits über 100.000.000 US$. Die Gelder fließen in die Türkei, dem Hauptsitz der Weisshelme, von dort ist eine Kontrolle über die Mittel nicht mehr gegeben.
    Sieht man in der ARD wie Raed al-Saleh in einer gestellten Demonstration in Aleppo mit seinen Kameraden auftritt, mit einem Plakat auf dem steht – „Nein zum Waffenstillstand“ dann kommt man schon ins Grübeln was man hier finanziert. https://youtu.be/ZHtnxEhoXLE?t=2m3s
    Die komplette Sendung im Weltspiegel wurde in diesem Video entzaubert, die Weisshelme sind Jihadisten die das komplette Areal mit den 99Namen Allahs bemalt haben – selbst das ISIS Logo findet sich auf dem Gebäude der White Helmets https://www.youtube.com/watch?v=3ljEmlpL6aI (Hauptquartier Weisshelme in Aleppo), selbst Kameramann Fadi Alhalabi ist ein überführter Activist für eine in Deutschland als Terrororganisation eingestufte Gruppierung.
    Was ebenfalls in Deutschland erstaunlich ist, es gibt bei diesem Thema Überschneidungen der grössten Oppositionsparteien, doch anstatt zu hinterfragen, wieso auf der Sachebene kein Konsenz möglich ist, kolportieren die Medien eine Polarisierung der Bevölkerung. Damit werden die Kriegstreiber unterstützt.

    Gefällt mir

    Verfasst von FriedemannWo | 19. August 2018, 20:44
  2. Weißhelme wurden als Mörder und Verbrecher überführt die von unseren Politikern freundlich empfangen werden? das sind deutsche Werte, gell?

    Gefällt 1 Person

    Verfasst von reiner tiroch | 18. August 2018, 9:20
  3. Um das kurz zu verstehen: Wir nehmen also 50 in Propaganda und Waffenhandhabung gut ausgebildete (religiös fanatische) und anglo-amerikanischen Zielsetzungen unterliegende Terroristen auf und empfangen sie sogar mit offiziellen Ehren?
    Und im Gegenzug fahnden wir Europa-weit nach G20-Demonstanten, die sich diesem Irrsinn entgegenstellten?
    Spätestens jetzt sollte das auch der letzte „Michel“ begreifen.

    Gefällt mir

    Verfasst von Raguel | 18. August 2018, 8:35
    • Deutschland und der Westen nehmen ganz allgemein und schon immer keinesfalls wie behauptet aus humanitären Gründen Menschen auf, die „vor Krieg und Bomben“ Schutz suchen, sondern die von ihnen ausgebildeten und finanzierten Terroristen, die besiegt in diesem Falle aus Syrien flüchten müssen. Gleiches geschah schon mit den „boat people“ nach der Niederlage des Imperialismus in Vietnam. Nur handelt es sich bei diesen syrischen Flüchtlingen um militante Islamisten, denen dann hier ihre Opfer (z.B. Jesiden) begegnen und zurück nach Syrien flüchten.

      Gefällt 1 Person

      Verfasst von LZ | 18. August 2018, 8:45

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Archive

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: