//
du liest...
Inland, Medien

Die ARD tagesschau benutzt erneut FakeNews zur Verleumdung und Volksverhetzung gegen Russland

von https://propagandaschau.wordpress.com

Nicht oft genug kann und muss an dieser Stelle darauf hin­ge­wie­sen werden, dass hier im Blog immer nur ein Bruchteil der Desinformation und Propaganda dokumentiert werden kann, die ARD und ZDF Tag für Tag verbreiten. Selbst ein Nachhalten nur der unterschlagenen Nachrichten ist in diesem kleinen Format nicht möglich, sodass immer nur ein Puzzleteil des Gesamtbildes gezielter Manipulation der deutschen Öffentlichkeit beleuchtet wird. Ein weiteres, besonders prägnantes Beispiel für gezielte Desinformation und die Verbreitung von Hetze gegen Russland lieferten ARD und ZDF am 03. August.

Video-Player

00:00
03:39

Die „Nachricht“, die offensichtlich nichts anderes ist als eine weitere, vollkommen unbelegte Behauptung aus US-Geheimdienstkreisen, Russland würde sich in die US-Wahlen einmischen, ist tatsächlich eine lupenreine Fakenews und anstatt zu hinterfragen, welche Beweise es dafür gibt – wie es die Aufgabe von Journalisten wäre – erwecken die ARD-Berufslügner ganz gezielt den falschen Eindruck, es handele sich bei den Verleumdungen um erwiesene Tatsachen.

Man muss sich dieses Lehrbuchbeispiel wirklich genau und in Ruhe anschauen, um zu verstehen, dass wir es nicht mit Journalisten zu tun haben – und auch nicht einfach nur mit schlechten Journalisten -, sondern mit professionell agierenden Tätern, die genau wissen, dass sie die deutsche Öffentlichkeit vorsätzlich belügen, um Russland weiter zu dämonisieren. Diese Tatsache wird allein dadurch deutlich, dass die Sprecherin Susanne Holst erst gar nicht danach fragt, welche Beweise es denn für die Behauptungen gibt, weil sie genau weiß, dass es keine gibt.

Susanne Holst: „Aus Köln zugeschaltet ist uns jetzt unser Russland-Korrespondent Demian von Osten. Ja, vor illegaler russischer Einflussnahme warnen US-Regierung und Geheimdienste. Wie funktioniert das? Wer steckt dahinter?“

Bemerkt? Ohne jeden Zweifel müsste die allererste Frage lauten: ‚Welche Beweise haben denn die Geheimdienste vorgelegt?‘ und es wäre vollkommen unmöglich, dass die ARD-Verbrecher diese Frage nicht stellen würden, wenn Russland oder irgendein anderes Land behaupten würde, Deutschland würde versuchen, dort Wahlen zu manipulieren.

Weil es aber Russland ist und weil die ARD weiter gezielte Volksverhetzung und Verleumdungen verbreiten will, wird diese Frage komplett ausgeblendet und die Volksverhetzerin Holst tut einfach so, als wären die Verleumdungen bewiesen und kommt direkt zur Frage, ‚wie das funktioniert‘ und ‚wer dahinter steckt‘.

Es darf deshalb niemanden wundern, dass der ARD-Verbrecher Demian von Osten dann auch keinerlei Beweise für die Behauptungen vorlegt, sondern schlicht und einfach die Verleumdungen der Geheimdienste noch einmal ausführlich nachbetet.

Die Reaktion von Holst bestätigt die Bewertung, dass es sich hier um eine vorsätzliche und abgesprochene Volksverhetzung handelt, denn auch mit der nächsten „Frage“ tut Holst so, als sei von den Verleumdungen auch nur irgendetwas Substanzielles bewiesen oder könnte den Vorwurf von „Wahlnmanipulationen“ begründen.

Susanne Holst: „Ja und die Konsequenz aus diesen Erkenntnissen? [sic!] Gefahr erkannt, Gefahr gebannt? Wie geht man da vor?“

Der Höhepunkt der Unverschämtheit wartet jedoch am Ende der knapp vier Minuten und DAS sollte man sich genauestens zu Gemüte führen und in Erinnerung behalten!

Demian von Osten: „…Der dritte Punkt ist natürlich relativ schwierig, etwas gegen russische Auslandsmedien zu tun, weil das von russischer Seite sofort als Angriff gegen die Pressefreiheit interpretiert würde.“

Noch irgendwelche Zweifel, mit was für Verbrechern wir es hier zu tun haben?

Dieses Beispiel aus der 17-Uhr tagesschau ist nur eines von vielen, wie an diesem Tag vollkommen unbelegte Verleumdungen aus US-Geheimdienstkreisen gegen Russland mit eindeutig volksverhetzender Absicht in die Köpfe der deutschen Öffentlichkeit getrichtert wurden. In den Dutzenden „Meldungen“, die allein über die ARD-Anstalten den gesamten Tag über gestreut wurden, gibt es nicht eine einzige, die Belege und vor allem einen Vergleich dieser Belege mit der „Einflussnahme“ durch andere Staaten auf die US-Wahlen, zum Inhalt hatte. Bis heute hat es die ARD unterlassen, Fakten zu diesen Verleumdungen zu recherchieren und diese Fakten in Relation zur Einflussnahme anderer Staaten zu stellen. Der Vorsatz dieser Hetze steht damit vollkommen außer Frage.

Die gleichen Lügen und Verleumdungen gibt es selbstverständlich auch im ZDF, wo Ulf Röller in den 19-Uhr-Nachrichten kurzerhand die Verleumdungen der Geheimdienste als erwiesene Fakten darstellt: „…Trumps Geheimdienste warnen allerdings, dass Russland versuche, auch diese Wahl zu manipulieren.“

Im Spiegelkabinett gibt es eine ausführlichere Zusammenstellung dieser neuerlichen Verleumdungskampagne gegen Russland, wie sie am 03.08.2018 durch die ARD verbreitet wurde.

Weiterlesen→

https://propagandaschau.wordpress.com/2018/08/16/die-ard-tagesschau-benutzt-erneut-fakenews-zur-verleumdung-und-volksverhetzung-gegen-russland/

Advertisements

Diskussionen

2 Gedanken zu “Die ARD tagesschau benutzt erneut FakeNews zur Verleumdung und Volksverhetzung gegen Russland

  1. Seltsam, wenn der Politik was nicht passt, werden Wut-berichte der Bürger vom Heiko aber sowas von gelöscht, gell? und die staatlichen Sender verbreiten Fake News ohne Ende? das nenne ich bezahltes Drecks-Gesindel.

    Gefällt mir

    Verfasst von reiner tiroch | 17. August 2018, 9:52

Trackbacks/Pingbacks

  1. Pingback: Die ARD tagesschau benutzt erneut FakeNews zur Verleumdung und Volksverhetzung gegen Russland | pcarbeiter - 17. August 2018

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Archive

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: