//
du liest...
Ausland, Nordamerika

Mehr Lügen von der korrupten Elite: Glauben Sie ihnen nicht!

von Paul Craig Robertshttp://www.antikrieg.com

Zwei Jahrzehnte lang hat das Offshoring amerikanischer Arbeitsplätze nach Asien und Mexiko die Karrieren und Einkommen von zig Millionen US-Bürgern, die Rentenbesteuerungsgrundlage für staatliche und lokale Regierungen, die Bundessteuergrundlage für Sozialversicherung und Medicare und die Opportunitätsgesellschaft, die einst die Vereinigten Staaten von Amerika kennzeichnete, zerstört.

Der Anstieg der Unternehmensgewinne, der aus der Substitution amerikanischer Arbeitskräfte durch ausländische Arbeitskräfte resultierte, belohnte Führungskräfte und Vorstände, Hedgefonds, Großaktionäre und die Wall Street mit Gewinnen auf Kosten der amerikanischen Bevölkerung und der US-Wirtschaft.

Die niedrigen Wachstumsraten, die aus der angeblichen Erholung von der Finanzkrise 2008 infolge der Finanzderegulierung, einem großen Fehler von Politikern im Dienste der kapitalistischen Gier, resultierten, beruhen ausschließlich auf einer Unterbewertung der Inflation. Angeblich haben die Amerikaner seit einem Jahrzehnt keine Inflation mehr erlitten, aber jeder, der etwas kauft, weiß, dass das eine Lüge ist. Was das Offshoring von Arbeitsplätzen bewirkt hat, ist die Zerstörung der auf Produktivität basierenden Kaufkraft der US-Verbraucher, die die US-Wirtschaft antreibt. Kurz gesagt, die kurzsichtigen Führungskräfte, Vorstände und die Wall Street haben die Gesamtnachfrage in den USA beeinträchtigt.

Die korrupte Federal Reserve unter dem inkompetenten Alan Greenspan erhöhte die Verbraucherschulden, um das fehlende Wachstum des Verbrauchereinkommens zu ersetzen. Das funktioniert so lange, bis die Verbraucher keine Schulden mehr tragen können. Die nachfolgenden Vorsitzenden der Federal Reserve haben das Kartenhaus aufrecht erhalten, indem sie Billionen von Dollar in die Preise der finanziellen Vermögenswerte gepumpt haben.

Zu meiner Zeit wäre solch unangemessenes Verhalten der Federal Reserve wahrscheinlich als Verbrechen angesehen worden. Die Vorsitzenden der Federal Reserve wären möglicherweise verhaftet und vor Gericht gestellt worden. Zumindest wären sie gezwungen gewesen, wegen der Rettung von fünf Banken auf Kosten der US-Bevölkerung zurückzutreten.

Da nichts unternommen wurde, haben wir heute Preise für Finanzanlagen, die auf dem Gelddruck der Federal Reserve und ihrer Komplizen – der japanischen Zentralbank, der EU-Zentralbank und der Bank of England – basieren. Die Finanzkriminalität ist weltweit.

So schlimm die Situation auch ist, sie wird noch schlimmer. Dieselben selbstsüchtigen Eliten, die den unbekümmerten Amerikanern sagten, dass Offshoring mehr und bessere Arbeitsplätze für Amerikaner schaffen würde, sagen ihnen jetzt dasselbe über Robotik.

Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers wurde von jemandem beauftragt, eine „Studie“ herauszugeben, die Roboter mehr neue Arbeitsplätze für vertriebene Amerikaner schaffen als sie zerstören werden. Diese Lüge wird von den neoliberalen Ökonomen und den Finanzmedien endlos wiederholt werden, so wie sie endlos wiederholten, dass die Offshoring-Arbeitsplätze dasselbe tun würden.

Nach dem Verlust der Produktions- und hochqualitizierten Arbeitsplätze wie Software-Engineering, greift die Automation die nicht handelbaren Jobs im Inland an, die nicht ausgelagert werden konnten, obwohl einige von ihnen, wie z.B. die Krankenpflege, durch das Einbringen von Krankenschwestern auf Arbeitsvisa unter der falschen Behauptung, dass es einen Mangel an amerikanischen Krankenschwestern gab, besetzt werden konnten. Die Zahl der Arbeitsplätze im Dienstleistungssektor liegt bei etwa 90 % oder mehr der neuen Arbeitsplätze, solange ich über die Beschäftigungsstatistik berichtet habe, was schon seit vielen Jahren der Fall ist. Jetzt werden die Amerikaner viele Jobs im inländischen Dienstleistungsbereich an Roboter verlieren.

Künstliche Intelligenz ist nicht notwendig, damit Roboter programmiert werden können, um die Hausarbeit zu erledigen, die heute der Hauptteil der US-Beschäftigung ist. Darüber hinaus verschiebt das aktuelle Niveau der Robotik die Kosten der Geschäftstätigkeit auf den Kunden. Wenn Sie daran zweifeln, sollten Sie Ihre Erfahrungen bei Ihrem letzten Versuch, einen Dienstleister zu kontaktieren, berücksichtigen.

Menschen werden irrelevant gemacht. Bald werden sie nicht einmal mehr wissen, wie man ein Auto fährt, denn selbstfahrende Autos nehmen ihnen diese Funktion auch weg. Die unbekümmerten Menschen sitzen dort im Auto und werden von der Propaganda auf ihren Videobildschirmen einer Gehirnwäsche unterzogen. Sie werden aufhören, eine menschliche Existenz zu erleben, und dadurch entbehrlich werden.

Abgesehen davon, dass man sie entsorgt, wie kann man sonst Millionen von Menschen loswerden, die keine Arbeit haben, um sich selbst zu unterstützen, Menschen, deren Unterstützung wahrscheinlich als ein Verlust von Eigengewicht für die Profite der Reichen angesehen wird?

Robotik kann unmöglich für eine humane Gesellschaft arbeiten, wenn die Produktionsmittel nicht sozialisiert werden. Leider sind die westlichen Völker so hirngewaschen und unbekümmert, dass sie keine Revolution zustande bringen können.

Wollen Sie ausradiert werden? Das ist es, was der amerikanische Kapitalismus mit Ihnen macht.

erschienen am 24. Juli 2018 auf Paul Craig Roberts´ Website

http://www.antikrieg.com/aktuell/2018_07_24_mehrluegen.htm

Advertisements

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Archive

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: