//
du liest...
Ausland, Nordamerika

Henry Kissinger 95

von Andreas Mytze
Sieht man sich, seit Montag, die ersten Stimmen zu HK 95 in den deutschen Medien an, fuehrt das erneut zum absoluten Pessimismus, fuerchte ich. Denn die uebliche Hofberichterstattung ueber diesen „Weisen aus Fuerth“ konnte/kann ja eigentlich nicht ueberraschen, eingedenk der so innig gepflegten/guten deutsch-atlantischen (NATO)Verbundenheit, nach 1945 (mit all den CIA-Millionen im „demokratischen“ Korb).

Martin Ganslmeier fuer die Tagesschau (NDR, Washington) verhielt sich (traditionellerweise) ganz diplomatisch-neutral und auch bei der Rheinischen Post (Frank Herrmann) kein boeses anti-Kiss-of-Death-Wort. Christoph von Marschall im hausbackenen Tagesspiegel setzte gelegentlich einige wenige kritische Toene (K „stuetzte…Militaerdiktaturen in Suedamerika und Afrika…“), verwies auch immerhin auf die Buecher von William Shawcross, Seymour Hersh und Christopher Hitchens (der ja, zugegeben, nicht gerade sanft mit old Henry umging), aber im wesentlichen schwaermte CvM von K’s „Realpolitik“ und seinen enormen Verdiensten um den „Weltfrieden“ etc. und, das darf nie bei solcher hommage unerwaehnt bleiben, Henry/Heinzens grosse Fussballliebe fuer die Greuter Fuerth…

„Weltfrieden“? Die feige (weil schutzlose) Bombardierung kleiner asiatischer Laender zurueck ins Steinzeitalter? Mit Millionen Toten? Ja, das scheint Henry Heinzens Spezialitaet gewesen zu sein, bis dann eben „Paris ausbrach“, von unseren deutschen Kollegen stets beschwichtigt, unterdrueckt, nachgesehen, vergeben, weltstrategisch weg-erklaert usw.
Kennt jemand noch den grossen US-Musiker Tom Lehrer? Der sagte naemlich, sinngemaess, nachdem K (1973, glaube ich) den Friedensnobelpreis bekam, dass sich Politische Satire ab sofort eruebrigt/erledigt haette.

Mit anderen Worten: K’s unzaehlige Kriegsverbrechen seit den 70er Jahren bleiben (wie fast immer bei solchen „feierlichen“ Anlaessen) nahezu unerwaehnt in Deutschland; das Schlimmste lasen wir gestern im SPIEGEL! (Stichwort: der moralische Verfall des Washington D.C.-Journalismus)

Offenbar muss man da ausweichen in die zahlreichen anti-Kissinger-online-Welten.  Wer aber hat die Zeit dazu?
Also was wird/wurde dem Herrn K („Monster“ liest man im SPIEGEL) denn nun vorgeworfen in all den Jahren? Eine ganze Menge.
Genozid/Voelkermord auf breitester Ebene: Suedostasien (bereits erwaehnt), Indonesiens East Timor-Invasion   (200.000 Tote), Operation Condor/die Kungelei mit der argentinischen Militaerjunta (3o.ooo Verschwundene; jungen gebaehrenden regimeoppositionellen Muettern wurden, bevor man sie toete, die Babys entfernt zur „Weiterverwendung“ an Regimetreue; andere „Terroristen“ wurden aus Flugzeugen noch lebend in Fluesse geworfen) und immer wieder natuerlich Chile/Allende 1970ff:
denn dort konnten die USA nicht zulassen, dass sich ein souveraenes Volk in freien Wahlen einen sozialistischen Praesidenten goennte; K’s Empfehlung (sorry, Nixons) lautete denn auch, die chilenische Wirtschaft ausbluten zu lassen, bis man eben die kapitalistischen noerdlichen US-Brueder mit vollen Armen wieder empfaengt, was dann eben auch geschah resultierend in der moerderischen Pinochet/Contreras/DINA-Diktatur (von der CIA, wie immer in solchen Faellen, unterstuetzt), und es begann eine grosse Zeit des Leiden, Sterbens und vergeblicher „linker“ Hoffnungen, eine Phase, die uebrigens viel laenger waehrte als in anderen vergleichbaren lateinamerikanischen Laendern.
(Darf man bei der Gelegenheit auch mal positiv an Margot Honecker erinnern, die zahlreichen Fluechtlingen aus Chile in der DDR Asyl anbot? Oder ist das undemokratisch gedacht?)
Kissinger 95? In Israel sagt man (boshaft/scherzhaft natuerlich): Auf 120! Ob Heinz Alfred da noch lebt?
Advertisements

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Archive

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: