//
du liest...
Ausland, Naher Osten

30 Jahre alte sowjetische Raketenabwehr zerstört 70% von Trump’s ’netten, neuen, smarten!‘ Raketen

von https://russia-insider.com

Die umstrittenen Raketenangriffe der amerikanischen/englischen/französischen Koalition in Syrien gestern Abend haben der syrischen Armee minimalen Schaden zugefügt, wie ZeroHedge analysiert.

Laut russischen und syrischen Medien wurden von den 103 Tomahawk-Raketen, die von den Koalitionstruppen gegen die Ziele der syrischen Armee eingesetzt wurden, 71 erfolgreich von der syrischen Armee mit veralteten, 30 Jahre alten Flugabwehrsystemen der Sowjetzeit abgelenkt.

Die staatlichen Medien berichteten, dass drei Syrer durch die Streiks verletzt wurden und kein Militärpersonal getötet wurde. Der Militärflugplatz Dumeir, eines der Ziele der Koalition, blieb völlig unversehrt.

Es scheint, dass dieser ganze Angriff eine hohle Machtdemonstration war, da die Syrer unversehrt blieben.

Hier ist der Bericht von Russian TV News mit englischen Untertiteln. Vollständige Abschrift nachfolgend:

Nach Angaben des russischen Verteidigungsministeriums hat die syrische Luftverteidigung einen erheblichen Teil der Raketen abgeschossen.

Evgeny Nippot weiß, welche Ausrüstung das Land für die Luftverteidigung hat.

Das ist eine Bergung der Tomahawk-Rakete, die von der syrischen Luftabwehr abgeschossen wurde. Die syrischen Behörden versuchten, die Funktionsfähigkeit der Luftverteidigungssysteme trotz des Kräfte zehrenden Konflikts im Land aufrechtzuerhalten.

Igor Korotchenko, Chefredakteur der Zeitschrift Natsionalnaya Oborona: „Die syrische Armee wurde mit Hilfe der Sowjetunion ausgebildet und ausgerüstet. Seit einigen Jahren sind die russischen Soldaten in Syrien im Einsatz und halfen den Syrern bei der Planung und Durchführung von Bodenoperationen gegen die Terroristen und Kämpfer. Es ist klar, dass Syrien heute nur noch zwei militärische Verbündete hat, nämlich Russland und den Iran.“

Die Basis der syrischen Luftmacht bildet die sowjetische Ausrüstung, hauptsächlich die Komplexe S-75, S-125 und S-200.

Victor Murakhovsky, Chefredakteur der Zeitschrift Arsenal Otechestva: „Darüber hinaus hat Russland Buk M2E Mittelklasse-Luftverteidigungskomplexe geliefert, aber das ist eine unbedeutende Menge, etwa 1 oder 2 Bataillone. Pantsir S Luftverteidigungssysteme wurden ebenfalls geliefert, etwa 40 Einheiten. Anscheinend verteidigen 8 Batterien mit je 4 Einheiten die meisten Einrichtungen in Damaskus, und 2 Batterien mit je 8 Einheiten werden für die Ausbildung der Luftverteidigungsspezialisten verwendet.“

Experten sagen, dass das lokale Militär von den Ausbildern aus Russland und dem Iran ausgebildet wird. Die neue Ausrüstung trug dazu bei, das Potenzial der syrischen Luftverteidigung zu erhöhen. So ist der Buk in der Lage, Ziele in der Höhe von etwa 20 Kilometern zu treffen, die effektive Reichweite beträgt mehr als 30, der Komplex kann 24 Ziele auf einmal erkennen. Und die Pantsir hat 12 Raketen. Darüber hinaus hat er etwa 1.500 Nachladungen, die Ziele in einer Entfernung von 20 Kilometern treffen können.

Victor Murakhovsky: „Am meisten geschützt sind: Damaskus, Regierungseinrichtungen wie das Verteidigungsministerium, der Generalstab, Kommunikationskomplexe und einige Einrichtungen in der Nähe von Damaskus, wie der Regierungsflugplatz, und zu den am meisten geschützten gehören die Objekte in der Nähe der Golanhöhen, an der Grenze zu Israel, weil die syrische Luftverteidigung entwickelt wurde, um den Luftschlägen aus Israel zu widerstehen“.

Unterdessen behaupten die syrischen Behörden, dass die Raketen aufgrund der Aktionen des Militärs nicht alle ihre Ziele auf dem Gebiet Syriens erreicht haben. Und das Informationsministerium hat sich an die Bürger gewandt und sie aufgefordert, „den feindlichen Fernsehkanälen nicht zu glauben, die absichtlich das Ausmaß des Angriffs übertreiben“.

https://russia-insider.com/en/30-year-old-soviet-missile-defense-destroys-70-trumps-nice-new-smart-missiles/ri23143?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter

Advertisements

Diskussionen

4 Gedanken zu “30 Jahre alte sowjetische Raketenabwehr zerstört 70% von Trump’s ’netten, neuen, smarten!‘ Raketen

  1. „Der Krieg ist die großzügigste und wirkungsvollste ‘Reinigungskrise zur Beseitigung der Überinvestition’, die es gibt. Er eröffnet gewaltige Möglichkeiten neuer zusätzlicher Kapitalinvestitionen und sorgt für gründlichen Verbrauch und Verschleiß der angesammelten Vorräte an Waren und Kapitalien, wesentlich rascher und durchgreifender, als es in den gewöhnlichen Depressionsperioden auch bei stärkster künstlicher Nachhilfe möglich ist. So ist … der Krieg das beste Mittel, um die endgültige Katastrophe des ganzen kapitalistischen Wirtschaftssystems immer wieder hinauszuschieben.“

    Ernst Winkler, 1952, zitiert von Ernst Wolff in seinem Artikel: Crash oder Krieg? Die unheimliche Bedrohung, 2015

    Wer die nun wieder einmal katastrophal angesammelte Überinvestition sehen möchte, muss nur die westlichen Börsenstände betrachten. Doch was die demokratisch oder wie auch immer getarnt kriegsgeschäftliche Wirtschaftsweise derzeit auch an Personal hervorbringt, Bush, Obama, Clinton, Blair, Sarkozy, Hollande, May, Macron, Trump oder die Nazi-Fachisten in der Ukraine, wie im April 2018 in Syrien, werden die „Einladungen zum Weltkrieg“ buchstäblich in der Luft zerrissen. Nicht auszudenken, wenn auf beiden Seiten Völkerrechtsverbrecher stehen würden. Die Welt wäre schon ein Haufen Asche.

    „Der Krieg kann mit keinen Friedensgesprächen in Genf beendet werden, nur durch eine Wirtschaftsweise, in der Krieg kein Geschäft ist.“

    US- Major-General Smedley D. Butler, War Is A Racket, 1935

    „Der Kapitalismus in der Krise wird aufrechterhalten mit den despotischen Mitteln des Faschismus. Deshalb soll vom Faschismus schweigen, wer nicht auch vom Kapitalismus reden will.“

    Prof. Max Horkheimer, verfolgt durch Großkapitals Hitler-Faschismus

    „Der Faschismus ist als Geschichte bewahrt, als flackernde Filme im Stechschritt marschierender Schwarzhemden, ihre Verbrechen schrecklich und klar. Doch in denselben liberalen Gesellschaften, deren Krieg fabrizierende Oberschichten uns dazu drängen, nie zu vergessen, wird das Bewusstsein für die ständig schneller wachsende Bedrohung durch eine zeitgemäße Art des Faschismus unterdrückt – weil es ihr Faschismus ist.“

    John Pilger, journalistischer Aufklärer von Washingtons Kriegsverbrechen u. a. in Vietnam, Warum der Aufstieg des Faschismus wieder das Problem ist, 2015

    „Hitler fand alles fertig vor.“

    Karl Retzlaw, antifaschistischer Widerstandskämpfer

    Gefällt mir

    Verfasst von Tag Heute | 16. April 2018, 5:13
  2. Ihr schreibt da zu Beginn von „umstrittenen Raketenangriffen der amerikanischen/entlischen/französischen Koalition. Seit ihr eigentlich bescheuert. Es handelt sich doch tatsächlich von kriegsverbrecherischen Raktenüberfällen der derzeit schlimmsten existierenden Völkerrechtsverbrecherbande. Ich habe dann nicht weiter gelesen, denn solche lauwarmen Absonderungen kann ich momentan nicht mehr ertragen. Solches, ja schon beinahe Neusprechgequake kann ich nicht mehr ertragen. Mit solchen Schreiberlingen ist nichts, aber auch rein gar nichts zu erreichen. Zum Kotzen einfach.

    Gefällt mir

    Verfasst von Blanke | 15. April 2018, 11:27
    • Hey, du hast natürlich völlig recht mit deiner Kritik, doch sie sollte sich richten an https://russia-insider.com. Es ist deren Formulierung und dahinter steckt eine Art Taktik, Leute anzusprechen, die von den MSM gehirngewaschen sind. Aber russia-insider werden deine/unsere Haltung ganz sicher teilen. Diese Taktik wird insbesondere in Rußland heftig kritisiert, wo viele der Ansicht sind, daß Putin den Amis und ihren Pudeln viel zu sehr in den Arsch kriecht – trotz militärischer Überlegenheit.

      Gefällt mir

      Verfasst von LZ | 15. April 2018, 17:22

Trackbacks/Pingbacks

  1. Pingback: 30 Jahre alte sowjetische Raketenabwehr zerstört 70% von Trump’s „netten, neuen, smarten!” Raketen – Sascha Iwanows Blog - 15. April 2018

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Archive

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: