//
du liest...
Ausland, Naher Osten

Gefährlicher Scheideweg: Russische Marineübungen vor der syrischen Küste. US-Militäraufmarsch im östlichen Mittelmeerraum

von Prof. Michel Chossudovsky – http://www.globalresearch.ca

Die russische Pravda berichtete am 11. April, dass „russische Kriegsschiffe vor der Küste Syriens Marine-Übungen gestartet haben“. Nach Angaben der Moscow Times soll die russische Marine am 11. April (Mittwoch) vor der Küste Syriens Schießübungen durchführen, weil sie einen bevorstehenden US-Luftangriff auf Syrien nach einem vermuteten Chemieangriff befürchtet„.

Wir stehen an einem gefährlichen Scheideweg: Dem Bericht zufolge (der von den westlichen Medien nicht angesprochen wurde): am Mittwoch warnte US-Präsident Donald Trump Russland später direkt davor, dass Raketen nach Syrien „kommen“ würden, nachdem er Damaskus für einen angeblich tödlichen Gasangriff in der Stadt Douma verantwortlich gemacht hatte.“

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Screenshot der Moskauer Zeiten, 11. April 2018

Während der Bericht von Pravda.ru darauf hinweist, dass „Russland den Luftraum über der syrischen Küste schließt“, gibt es jedoch keine offizielle Bestätigung des russischen Verteidigungsministeriums außer einer routinemäßigen Beratung in Bezug auf die Durchführung von Kriegsspielen vor der syrischen Küste. Laut Pravda.ru:

Die Meldung enthält die Koordinaten des geschlossenen Bereiches und gibt die Tatsache der Schießübungen an. Das Gebiet der Übungen in den internationalen Gewässern des Mittelmeers grenzt an die Seegrenze Syriens. Es wird vom 11. bis 12. April, vom 17. bis 19. April und vom 25. bis 26. April von 10 bis 18 Uhr Moskauer Zeit geschlossen sein.

Russland hat derzeit etwa 15 Kriegsschiffe und Logistikschiffe der Schwarzmeerflotte im Mittelmeer, darunter die Fregatten Admiral Grigorovich und Admiral Essen (sie tragen Kaliber-cruise missiles), sowie U-Boote.

Diese Kriegsspiele werden als Reaktion auf die anhaltenden militärischen Drohungen der USA gegen Syrien durchgeführt, ganz zu schweigen vom anhaltenden Einsatz der US-Marine im östlichen Mittelmeerraum.

Es ist auch erwähnenswert, dass laut Daily Star (6. April 2018) russische Kriegsschiffe auch in der Ostsee vor der Küste Lettlands Kriegsspiele durchgeführt haben. Siehe Screenshot unten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wer spielt mit dem Feuer? Russland oder US-NATO?

Nach der Foreign Policy (April 9) ,

Wenn US-Präsident Donald Trump beschließt, als Reaktion auf den Chemiewaffenangriff am Samstag außerhalb von Damaskus militärisch gegen die syrische Regierung vorzugehen, müsste er mit ziemlicher Sicherheit eine breitere Operation genehmigen als die begrenzten Luftschläge, die er vor etwas mehr als einem Jahr angeordnet hatte.

„Damit die Regierung der [Bashar al-] Assad-Regierung tatsächlich genug Schmerz zufügt, um das Signal zu senden, das Trump will, müssten die USA ein breiteres Paket von Zielen treffen“, sagt Nicholas Heras, ein Mitarbeiter des Center for a New American Security. „Das würde Assads militärische Fähigkeiten lahm legen.“

Trumps Rechtfertigung, Syrien zu bombardieren, beruht auf der Vermutung, dass Präsident Assad angeblich sein eigenes Volk tötet. Das ist eine Lüge. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Beweise dafür, dass die von den USA gesponserten „Rebellen“ (auch bekannt als Al-Qaida-Terroristen) statt der Regierung von Bashar Al Assad nicht nur im Besitz von chemischen Waffen sind, sondern vom Pentagon ausgebildet wurden.

Laut CNN-Bericht von Barbara Starr vom September 2013:

 

 

 

 

Wer macht die Ausbildung von Terroristen im Umgang mit chemischen Waffen?  Aus dem Pferdemaul: CNN

 

 

 

 

Quellen: U.S. helfen, syrische bei Rebellenausbildung zum Sichern chemischer Waffen

Für weitere Details siehe Michel Chossudovsky Pentagon Trainiert Syrien’s Al Qaida „Rebellen“ in der Verwendung von chemischen Waffen, bestätigt von CNN, Global Research, April 9, 2018

US-Marine-Einsätze im östlichen Mittelmeerraum

Nach Angaben der Washington Times, zeitgleich mit dem Beginn der russischen Kriegsspiele vor der syrischen Küste, hat die US Navy mehrere Kriegsschiffe im östlichen Mittelmeer eingesetzt. einschließlich der USS Ramage, USS Mahan, USS Gravely und USS Barry, die mit ballistischen Raketen bewaffnet sind. (Washington Times, 10. April 2018)

 

 

 

 

Auf diese Einsätze der US-Marine folgt die Entsendung der USS Truman Carrier Strike Group „in Begleitung des Lenkwaffenkreuzers USS Normandie und der Lenkwaffenzerstörer USS Arleigh Burke, USS Bulkeley, USS Forrest Sherman und USS Farragut“. (Stars and Stripes, 09. April 2018).  Die Carrier-Gruppe hat 6500 Seeleute sowie Luftwaffenpersonal.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

US-Raketen- und Kanonenboot-Diplomatie.

Gefährlicher Scheideweg

Misserfolge der Antikriegsbewegung.

Verzerrungen und Auslassungen der Mainstream-Medien.

Verbreiten Sie diese Nachrichten.

Bild von Pravda.ru.

https://www.globalresearch.ca/dangerous-crossroads-russian-naval-exercises-off-the-syrian-coast-u-s-military-deployment-in-the-east-mediterranean/5635675?platform=hootsuite

Advertisements

Diskussionen

2 Gedanken zu “Gefährlicher Scheideweg: Russische Marineübungen vor der syrischen Küste. US-Militäraufmarsch im östlichen Mittelmeerraum

  1. CHinas Marine hatte sich der russischen zugefügt und damit war dann Schluss für uncle sam!

    Gefällt mir

    Verfasst von biersauer | 12. April 2018, 21:45

Trackbacks/Pingbacks

  1. Pingback: Am Scheideweg: Russische Marineübungen vor der syrischen Küste – US-Militäraufmarsch im Mittelmeerraum | PRAVDA TV – Lebe die Rebellion - 12. April 2018

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Archive

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: