//
du liest...
Ausland, Europa

Wohnungen in Griechenland zum Preis eines Pkw

von Giorgos Antonopoulos –  http://www.griechenland-blog.gr

Die Piräus Bank versteigert in ihrer vierten elektronischen Auktion Immobilien in ganz Griechenland zu ab sogar unter 10000 Euro angesetzten Mindestgeboten.

Die Piräus Bank schreitet zur mittlerweile vierten elektronischen Auktion zum Verkauf ihr gehörender Immobilien am 20 und 21 März 2018 mittels ihrer speziellen Internetpräsenz unter properties4sale.gr. Die von der Piräus Bank derzeit elektronisch zur Auktion gebrachten Immobilien werden mit bereits ab 9.000 Euro beginnenden Mindestgeboten versteigert.

Es sei in Erinnerung gerufen, dass bei den seit Juni 2017 stattgefundenen drei Auktionen insgesamt 84 Immobilien mit einem Gesamterlös von 13,4 Mio. Euro zum Verkauf freigegeben wurden, wobei Angebote von über 200 Bietern eingingen.

Verwertung der Piräus Bank gehörender Immobilien in Griechenland

Wie die Bank jüngst bekannt gab, werden mittels der neuen Auktion 49 Immobilien aus ganz Griechenland, und zwar konkret Eigentumswohnungen, Einfamilienhäuser, Büroräume, Ladenlokale, Grundstücke und Gebäude in Attika, Thessaloniki, Urlaubsgebieten und anderen Regionen angeboten werden (siehe bebilderte Auflistung aller angebotenen Immobilien). Die Mindestgebote für die Immobilien bewegen sich ab 9.000 bis zu 760.000 Euro, wobei es auch eine Möglichkeit zum „Sofortkauf“ (buy now) gibt. Gleichzeitig besteht die Möglichkeit zur Finanzierung des Kaufs der Immobilie / Immobilien durch die Bank zu günstigen Konditionen.

Wie in der Bekanntmachung der Piräus Bank angeführt wird, stellen die elektronischen Immobilienauktionen ein innovatives und international besonders erfolgreiches Verfahren dar, von dem sich erwiesen hat, dass es signifikant zu der Stärkung des Betriebs auf dem Immobilienmarkt, der Rationalisierung und Stabilisierung der Preise, der Transparenz und Loslösung von bürokratischen Verfahren beiträgt. Ebenfalls ermutigt es die Anziehung von Investoren aus dem In- und Ausland.

Für die Bank kann, wie betont wird, dieses Verfahren Liquidität freisetzen, die in die Finanzierung der Wirtschaft fließen wird, während es gleichzeitig die Verwertung der Immobilien erleichtert, welche die Bank in ihrem Eigentum hat und die – ungenutzt bleibend – allmählich an Wert verlieren. Zusätzlich unterstützt die Möglichkeit zur Finanzierung des Kaufs der Immobilie den Erfolg des Verfahrens und stärkt den Betrieb auf dem Immobilienmarkt.

Mittels der Präsenz properties4sale.gr der Piräus Bank haben die interessierten Käufer und Investoren Zugang zu komplettem Informationsmaterial in Zusammenhang mit den im Eigentum der Bank befindlichen und zum Verkauf angebotenen Immobilien und können auf Basis ihrer (Auswahl-) Kriterien und Vorlieben auf einfache Weise nach Wohnungen und Gewerberäume suchen. Nach der im März erfolgenden Auktion soll gemäß dem Programm die nächste elektronische Auktion im Mai 2018 durchgeführt werden.

Zur Vermeidung von Missverständnissen sei abschließend ausdrücklich angemerkt, dass es im Vorliegenden nicht um Zwangsversteigerungen, sondern allein die Veräußerung im Eigentum der Bank befindlicher Immobilien geht.

(Quelle: dikaiologitika.gr, )

http://www.griechenland-blog.gr/2018/02/wohnungen-in-griechenland-zum-preis-eines-pkw/2141916/

Advertisements

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Archive

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: