//
Archiv

Archiv für

Ankara reicht den „Olivenzweig“ nach Damaskus

von Elijah J. Magnier – http://www.antikrieg.com Dort wartet man darauf, die unglücklichen Kurden abzuholen Die von der Türkei Anfang der Woche unter dem Codenamen „Olivenzweig“ initiierte Militäroperation passt mehreren Spielern in der syrischen Arena und hat das Potenzial, sie gleichzeitig in Verlegenheit zu bringen. Die größten Verlierer bleiben die Kurden, die es versäumt haben, sich … Weiterlesen

Geld regiert die Welt!

von Ernst Wolff – https://kenfm.de KenFM im Gespräch mit: Ernst Wolff („Finanz-Tsunami“) Banken-Kartelle sind längst die eigentliche Macht auf diesem Globus. Das, was die großen Finanzdienstleister seit Jahrzehnten als FIAT-Money auf den sogenannten „Märkten“ imitieren, hat spätestens seit 1971 keinerlei Bezug mehr zu echten Werten. Als US-Präsident Nixon, nach der enormen Verschuldung während des Vietnamkriegs, … Weiterlesen

Willkommen in Absurdistan

von David Goeßmann – http://www.rubikon.news Der türkische „Anti-Terrorkrieg“, die Pseudokritik der Medien und die Erosion des Gewaltverbots. Warum es nicht reicht, sich über deutsche Panzer im syrischen Afrin aufzuregen erklärt der Journalist und Medienkritiker David Goeßmann auf rubikon. Er seziert den türkischen „Anti-Terrorkrieg“, die Pseudokritik der Medien und die Erosion des Gewaltverbots. Denn die ständige … Weiterlesen

Der Preis des Neoliberalismus

von Toby Abse – https://weeklyworker.co.uk Der anhaltende Niedergang der Linken wird durch die Ergebnisse der Parlamentswahlen vom 4. März bestätigt werden, prognostiziert Toby Abse. Das italienische Parlament wurde am 28. Dezember aufgelöst, und die nächsten Parlamentswahlen finden am Sonntag, den 4. März, statt. Obwohl sowohl die Auflösung als auch das Datum der Wahl etwas früher … Weiterlesen

Die Massenmedien und imperiale Macht

von John Pilger/Dennis Bernstein und Randy Credico – http://www.theblogcat.de Der Emmy Award-Preisträger John Pilger gehört zu den wichtigsten politischen Filmemachern des 20. und 21. Jahrhunderts. Von Vietnam über Palästina bis zum nuklearen Krieg war Pilgers Arbeit immer topaktuell und seine beißende Kritik über die westlichen Medien war immer ein Augenöffner. Und ohne Zweifel ist seine … Weiterlesen

YPG-Führung hätte türkische Invasion verhindern können

von Rainer Rupp – https://kenfm.de Die Invasion der türkischen Armee in die von Kämpfern der YPG besetzte nord-syrische Region um die Stadt Afrin wird vor allem in Kreisen der „Linken“ mit großer Anteilnahme verfolgt. Allerdings hätte die YPG-Führung es in der Hand gehabt, den türkischen Einmarsch abzuwenden. Denn seit Wochen und Monaten hatte Moskau in … Weiterlesen

Staatsterrorist USA

von Jens Bernert – http://www.rubikon.news Wieso arbeiten die USA trotz 9/11 mit al-Qaida zusammen? Bei den Terroranschlägen vom 11. September 2001 in den USA kamen 3.000 Menschen ums Leben. Die US-Regierung machte die Terrorgruppe al-Qaida für die Anschläge verantwortlich, schränkte danach Bürgerrechte in den Vereinigten Staaten massiv ein und begann den weltweiten „Krieg gegen den … Weiterlesen

Merkel ruft nach europäischer Großmachtpolitik

von Johannes Stern – http://www.wsws.org Die Rede von Angela Merkel (CDU) auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos machte deutlich, um welche Fragen es bei der Bildung einer Großen Koalition in Berlin wirklich geht. Die Bundeskanzlerin trommelte im Schweizer Skiresort für eine gemeinsame europäische Verteidigungspolitik, die Deutschland und Europa in die Lage versetzt, ihre wirtschaftlichen und geostrategischen … Weiterlesen

Ein weiteres Zeichen einer Annäherung

von https://nocheinparteibuch.wordpress.com Während die verschiedenen Frontlinien in Syrien am heutigen Donnerstag anscheinend weitgehend unverändert blieben, gab es nach den gestern noch dementierten Anzeichen einer Annäherung zwischen der PYD/YPG und der syrischen Armee in Afrin heute ein weiteres, deutliches Zeichen einer solchen Annäherung. Konkret hat das zum politischen Arm der kurdisch geprägten PYD/YPG-Komplex gehörende Büro der … Weiterlesen

Afrin: Entfesselte Geopolitik

von Bernhard Klaus – http://www.imi-online.de In Medien und Zivilgesellschaft ist der Aufschrei über den türkischen Einmarsch in den Norden Syriens groß. Tatsächlich ist er sowohl humänitär, als auch völkerrechtlich in keiner Weise zu rechtfertigen. Überraschend jedoch ist er in keiner Weise, sondern allenfalls die Fortsetzung dessen, was in Syrien seit Jahren stattfindet. Wenn nun die … Weiterlesen

Archiv