//
du liest...
Ausland, Naher Osten

Neocon Nikki Harleys anti-Iran-Raserei: Vorspiel für Krieg?

von Stephen Lendman – https://einarschlereth.blogspot.de

Man muss sich dazu nur das inzestuöse Techtelmechtel von Trump/Netanyahu gut anschauen, um zu verstehen, wer der „diabolische“ Ränkeschmieder hinter den Kulissen ist. Das ist das Gesindel in Tel Aviv, das seit 70 Jahren seine notorischen Lügen, Hetze, Aggressionen, Überfälle, Morde am US-Rockzipfel hängend völlig ungestraft begeht. Da kann sogar der CIA-Direktor sagen, dass der Iran seinen Teil des Abkommens erfülle und dass der Atomdeal „gut für Amerika“ sei, aber Trump und die imperiale Hure Haley verstopfen ihre Ohren und wollen mit aller Macht Krieg und Elend über die Menschheit bringen. Dasselbe Interesse, sowohl religiöser als auch ökonomischer Art, haben auch die Saudis, Intimusse der Israelis und Amis, an der restlosen Zerstörung des Iran. Die Israelis haben es sogar geschafft, sich von ihnen ihre Hetzkampagnen, Cyberattacken und Mordaktionen im Iran bezahlen zu lassen. Oh ja, sie lassen sich ja auch die Waffen, Flugzeuge, Uboote von den USA, Deutschland etc. bezahlen, aber den Kopf sollen natürlich  die andren hinhalten. Doch da könnten sie sich womöglich verrechnen, denn im Iran weiß man genau, wem sie einen Angriff zu verdanken haben.

Der Iran und Nordkorea sind die vorrangigen Ziele der Trump-Verwaltung für Krieg und Regime-Wechsel.

US-Luftwaffe wurde seit langem gegen beide Länder zusammengezogen, ständig upgedated, was auf beiden Schauplätzen ein Hoch-Risiko-Szenario schafft. Es wäre Wahnsinn, wenn Washington einen präventiven Erstschlag führen würde.

Neocon Nicci Haley ist Trumps führende Antagonistin vor allem in Bezug auf Korea und Iran. Ihre feindselige Rede Anfang September gegen die Islamische Republik vor dem kriegerischen US-Enterprise Institute ging Trumps Ungültigkeitserkärung des JCPOA Atomdeals voraus – womit der Präsident sich über einen Internationalen Vertrag hinwegsetzte.

Haleys Rede war eine klägliche Litanei mit Riesen-Lügen von Anfang bis Ende. Am Mittwoch bei der offenen Debatte des Sicherheitsrates zum Nahen Osten fing sie wieder damit an.

Sie log, indem sie sagte, dass Washingtons Ziel „Friede, Sicherheit und Menschenrechte in der Region“ sind.

Sie log, indem sie behauptete, „dass beinahe jede Drohung gegen den Frieden und die Sicherheit im Nahen Osten mit Irans ungesetzlichem Verhalten verknüpft ist“.
Washington erwägt, Syrien beim Kampf gegen die Geißel der „ungesetzlichen Taten“ des US-unterstüzten Terrorismus zu helfen.
Irans Handlungen in Syrien und in der Region sind positiv, nicht „destruktiv“ und „bösartig“, wie Haley behauptete.

Sie log, indem sie sagte, der Iran „verletze flagrant die Resolution 2231 des Sicherheitsrates “. Sie beschloss den Atom-Deal Irans, verbot aber seiner Armee jede Aktivität mit Bezug auf Interkontinental-Raketen, die Atomsprengköpfe tragen könnten.

Iran hält sich voll daran, alle seine Raketen können nur konventionelle Sprengsätze tragen. Haley log, als sie das Gegenteil behauptete und das Land anklagte wegen „aggressiven, destabiliserenden und ungesetzlichen Verhaltens“.

Es erfüllt den JCPOA Vertrag dem Buchstaben und dem Geist nach. Washington, NATO, Israel und ihre Verbrecher-Alliierten sind die Banditen-Länder, die auf vielen Schauplätzen aggressive Kriege führen und weitere androhen.
Die Resolution 2231 verbietet Iran nicht Aktivitäten, die den Kampf gegen Terrorismus angehen oder Abkommen mit anderen Ländern, wozu auch Hilfe beim Kampf gegen die Geißel gehört.
Haley kritisierte seine regionalen Bemühungen im Kampf gegen die ISIS und andere Terroristen, aber sie erklärte nicht, warum die Amerika und seine Banditen-Alliierten die Terroristen unterstützen.
Ihre Bemerkungen umfassen eine lange Liste, die seit langem als Enten entlarvt worden sind.
Washington, Israel und seine traurige AIPAC-Lobby hassen die iranische souveräne Unabhängigkeit, seine militärische Stärke nur zur Verteidigung – als ein Hindernis für israelisch regionale Vorherrschaft zusammen mit den USA.

Waren Haleys Bemerkungen vom Mittwoch das Vorspiel für den Start von diabolischen Plänen der Trump-Verwaltung für eine nackte Aggression gegen den Iran und ebenfalls die Nichtanerkennung des Atomdeals?

Haley forderte strenge Maßnahmen des Sicherheitsrates gegen den Iran. Washington ignoriert internationales Recht, handelt einseitig oder mit Banditenstaaten und verfolgt seine rücksichtslose imperiale Politik.

Ist Trump rücksichtlos genug, um das Undenkbare zu tun und eins oder beide Länder anzugreifen? Will er die atomare Konfrontation und den WWIII? Die Menschheit hält den Atem an, um es herauszufinden.

Quelle – källa – source

Aus dem Englischen: Einar Schlereth

https://einarschlereth.blogspot.de/2017/10/neocon-nikki-harleys-anti-iran-raserei.html

Advertisements

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Archive

%d Bloggern gefällt das: