//
du liest...
Geld, Wirtschaft

Schlag gegen Dollar: China startet neuen ‚Yuan-Rubel‘ Bezahl-Mechanismus

von 21st Century Wire – https://einarschlereth.blogspot.de

Die USA erhielt einen kräftigen Schlag gegen ihre globale Vorherrschaft, der sicherlich noch mehr Säbelrasseln in Washington von den Kriegshetzern verursachen wird.

In dieser Woche verkündete China, es habe eine ‘Bezahlung versus Bezahlung‘ (PVP)-System eingeführt, um Chinas Yuan und Russlands Rubel Transaktionen miteinander abzugleichen.  Das Ziel, so sagte man uns, sei „die Risiken zu reduzieren und die Effizienz zu erhöhen“ für das System des Devisentausches.

Der neue Mechanismus, der mit dem langandauernden Monopol des US SWIFT inter-bank Zahlungssystem (das die simultane Begleichung von Transaktionen in zwei verschiedenen Währungen ermöglicht) vergleicchbar ist, wurde am Montag gestartet, nachdem es die Billigung von Chinas Zentralbank erhalten hat, laut einer Erklärung des Handelssystem für Devisen des Landes.

Die Finanzoligarchen der Wall Street werden jedoch dies als einen Akt der Aggression gegen die Vormachtstellung des US-Dollars als globale Reservewährung des Planeten ansehen – die untrennbar gebunden und beinahe vollständig abhängig vom US-‘Petrodollar‘ ist, um den Wert der US-Fiat Währung aufzupeppen. Experten der Georgetown Universität bemerken:

„Da Petrodollars und Petrodollar-Gewinne per Definition in US-Dollar bezeichnet werden, ist die Kaufkraft abhängig von der US-Inflationsrate und der Rate, mit der US-Dollar gewechselt werden (wann immer eine Notwendigkeit für Umtausch besteht) in andere Währungen auf den internationalen Geldmärkten. Daraus folgt, wass wann immer ökonomische oder andere Faktoren den US-Dollar treffen, werden die Petrodollar in selber Höhe betroffen. Daher hat der Link zwischen dem US-Dollar und dem Petro-Dollar-Gewinnen im besonderen eine große ökonomische, politische und andere Implikationen.

Erstens können die Platzierung des Petro Dollar Surplus der arabischen Öl exportierenden Länder in den USA politisch als Geisel-Kapital betrachet werden. Im Fall eines größeren Konfliktes zwischen den USA und einem arabischen Land, kann die USA mit ihrer ganzen militärischen Macht diese Guthaben konfiszieren oder einfrieren oder sonstwie ihre Benutzung beschränken.“

China wird saudisches Öl mit Yuan bezahlen

Diese bahnbrehcende Entwicklung fällt mit anderen jüngsten Schachzügen zusammen, wie etwa der Nachricht, dass China Saudiarabien ‚zwingt‘, sein öl gegen Yuan zu verkaufen. Wenn das passiert, dann wird der Rest des globalen Ölmarktes nachfolgen, was eine Katastrophe für den US-Dollar als Weltreservewährung bedeuten wird.

Öl gegen Yuan kommt, sagt ein Ökonom von CNBC:

Diese beiden Stories sind absolut verknüpft. Dies ist eine frontale Herausforderung der anglo-amerikanischen Weltordnung.

Russland und China arbeiten auch hinter den Kulissen zusammen, um ihre wertvollen Metall/Gold Handelsstandards zu verstärken, möglicherweise als Vorbereitung einer neuen ‚Gold-gestützten‘ Währungs-Initiative.

Zero Hedge fügt hinzu:

„CFETS sagte, man plane die Einführung des PVP-Systems für Yuan-Transaktionen mit anderen Währungen in Chinas „Gürtel und Straßen“-Initiative und in Übereinstimmung mit dem Prozess der Renminbi [Yuan] Internationalisierung. Russland jedoch ist vorrangig: der größte Ölproduzent der Welt wurde kürzlich der größte Öllieferant für China, dem größten Ölkonsumenten der Welt.“

Gewiss ist die Geld-Angleichung zwischen Beijing und Moskau keineswegs neu. Die bemerkenswerteste jüngste Entwicklung fand im April statt, als die russische Zentalbank ihr erstes Übersee-Büro in Beijing am 14. März öffnete, was ein Schritt vorwärts beim Schmieden der Beijing-Moskau Allianz war, um die US-Dollar im globalen Geldsystem zu umgehen und in einen Goldgestützten Handelsstandard überzuwechseln. Wie die ‚South China Morning Post‘ damals berichtete, war das neue Büro Teil von Abkommen zwischen den beiden Nachbarn, „engere ökonomische Bindungen zu knüpfen“, da der Westen Sanktionen gegen Russland wegen der Ukraine-Krise eingeführt hatte und wegen des Ölpreis-Verfalls, der die russische Ökonomie traf.

Damals sagte Wladimir Shapowalow, ein hoher Beamter der russischen Zentralbank, dass die beiden Zentralbanken ein Memorandum of Underständing (MoU) ausarbeiteten, um die technischen Probleme rund um die chinesischen Gold-Importe aus Russland zu lösen und dass die Details bald veröffentlicht würden. Dazu schrieben wir, dass wenn Russland – der viertgrößte Goldproduzent nach China, Japan und den USA – wirklich ein großer Goldlíeferant für China wird, ist die Wahrscheinlichkeit eines Szenarios, von dem schon oft gesprochen wurde, wirklich kommen könnte, dass Beijing eine Gold-gestützte Währung in großem Umfang vorbereite.

* * *

Man kann erwarten, dass der Westen die große finanzielle Herausforderung von China und Russland nicht hinnimmt, ohne zu reagieren. Washington kann seine Nordkorea, Myanmar oder Philippinen Karten ausspielen – als Mittel , seinen Einfluss in Asien zu verstärken, um chinesische Konzessionen zu erzwingen und Chinas neuen Finanz-Aufstieg zu verhindern.

Quelle – källa – source

Aus dem Englischen: Einar Schlereth

https://einarschlereth.blogspot.de/2017/10/schlag-gegen-dolalr-china-startet-neuen.html

Advertisements

Diskussionen

Ein Gedanke zu “Schlag gegen Dollar: China startet neuen ‚Yuan-Rubel‘ Bezahl-Mechanismus

  1. Der Dollar soll ja auch nix Wert sein weil die USA ja auch keine Finanzkrise hat, gell?

    Gefällt mir

    Verfasst von reiner tiroch | 15. Oktober 2017, 9:45

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Archive

%d Bloggern gefällt das: