//
du liest...
Asien, Ausland

NEUER KOREAKRIEG FÄLLT EINSTWEILEN AUS

von https://nocheinparteibuch.wordpress.com

Pünktlich zum Jahrestag der US-Unabhängigkeit am gestrigen 4. Juli überbrachte Korea den Koreanern, den US-Amerikanern und allen anderen Menschen der Welt die freudige Kunde, dass eine von maßgeblichen Kreisen in den USA schon lange geplante Neuauflage des verheerenden Koreakrieges einstweilen ausfällt.

Mit dem Abschuss einer atomwaffenfähige Rakete, die eine über 2500 Kilometer hohe Bogenlampe geflogen ist, haben die Streitkräfte Koreas der in den USA herrschenden Räuberbande demonstriert, dass sie in der Lage sind, Korea gegen jedwede Aggression zu verteidigen.

Die USA hatten die DVR Korea bekanntlich im Jahr 2004 aufgefordert, genau zuzuschauen, wie gut es Libyen gehe, nachdem der libysche Staatsführer Muamar Al Gaddafi das strategische Abschreckungspotential seines Landes gegen ein Nichtangriffsversprechen der USA eingetauscht hatte, und dem guten libyschen Beispiel zu folgen. Nach dem Beginn des US-geführten Angriffskrieges gegen Libyen 2011, durch den Libyen zerstört und der libysche Staatsführer gepfählt wurde, hat die DVRK erklärt, sie habe sich das libysche Beispiel nun lange genug angeschaut, um daraus eine wichtige Lektion zu lernen: die Entscheidung der koreanischen Staatsführung, auf Verteidigung und Rüstung zu setzen, war goldrichtig. Während strategische Abschreckungswaffen davor schützen, von den USA mit einem Angriffskrieg überzogen zu werden, sind US-Versprechen völlig wertlos, weil die USA sich an ihre Versprechen sowieso nicht halten.

Um den Koreanern noch einmal zu verdeutlichen, dass sie den freien Teil Koreas gern militärisch angreifen würden, wenn sie das Echo vertragen würden, haben die USA gestern auf einen Vorschlag von Russland und China, Korea könnte die Entwicklung seines Nuklearraketenprogrammes aussetzen, wenn die USA im Gegenzug auf militärische Manöver mit ihren Lakaien im besetzten Teil Koreas und der Installation eines THAAD genannten Systems zur Neutralisierung russischer und chinesischer Abschreckungswaffen verzichten, dadurch geantwortet, dass sie gemeinsam mit ihren Lakaien im besetzten Teil Koreas Schießübungen veranstaltet haben. Dazu machten die USA sinngemäß eine Bemerkung, die sich wie ein Witz anhört, aber nicht als Witz gemeint war, die USA „würden es niemals akzeptieren“, dass Korea über die notwendigen Waffen verfügt, um die USA von einem Angriffskrieg abzuschrecken, und der US-gesteurte Propaganda-Apparat des Westblocks verbreitet unablässig Hass- und Hetztiraden gegen Korea.

https://nocheinparteibuch.wordpress.com/2017/07/05/neuer-koreakrieg-faellt-einstweilen-aus/

Advertisements

Diskussionen

Ein Gedanke zu “NEUER KOREAKRIEG FÄLLT EINSTWEILEN AUS

  1. Wie schon immer die alter Leier der Machtdemonstration Amerikas. Ohne einen Grund bzw. ein neues Feindbild würde sich jede weitere militärische Aufrüstung erübrigen – also schafft man seine Feinde selber. Man setzt sie wo es geht unter Druck(Sanktionen, Embargos, Belagerungen und Blockaden) um im Falle des Falles nicht als Aggressor dazustehen aber wenn es dem Gelddurst nützt ist dies egal und man greift trotzdem unter Vorwänden an. Ob das nun ‚Giftgas‘ oder Atomwaffen(oder auch ‚-bestrebungen‘) sind ist egal, hauptsache Krieg.

    Vor 66 Jahren am Nationalisierte Mossadegh im Iran das Öl des Landes und wurde im folgenden gestürzt, Ich sehe keine Abkehr von dieser Politik. Entweder du nützt oder du wirst nützlich gemacht.

    Gefällt mir

    Verfasst von Joshua Dormann | 5. Juli 2017, 9:52

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Archive

%d Bloggern gefällt das: