//
du liest...
Afrika, Ausland

Warum die Massenproteste in Marokko nicht abreißen

von Ghassane Koumiya غسان كومية Ines Mahmoud إيناس محمود http://www.tlaxcala-int.org

Seit Oktober 2016 finden in der Rif-Region im Norden Marokkos heftige Proteste statt. Die Verhaftung dutzender AktivistInnen und das harsche staatliche Vorgehen gegen die Demonstrationen haben zu einer Radikalisierung der Bewegung geführt, die sich mittlerweile über das gesamte Land erstreckt. Der Menschenrechtsaktivist Ghassane Koumiya erklärt im Interview mit mosaik-Redakteurin Ines Mahmoud die Hintergründe der Proteste.

Wie kam es zu den Protesten in der Rif-Region?

Auslöser war die Ermordung des Fischverkäufers Mohsen Fikri im Oktober 2016. Eines Tages wurde er von der marokkanischen Polizei aufgehalten, die seinen Fisch konfiszierte und in einen Mülltransporter warf, um ihn zerstören zu lassen. Um seine Ware zu retten, sprang Fikri in den Transporter. Darin eingeklemmt, zerdrückte ihn die Müllpresse vor den Augen der BeamtInnen. In seiner Heimatstadt Al Hoceima hat das großen Zorn hervorgerufen. Menschen haben angefangen, gegen dieses grausame Verbrechen und gegen die Schikanen der Behörden auf die Straße zu gehen.

Im Rif gab es immer schon eine kritische Opposition gegen das marokkanische Regime. Die Region ist bekannt für ihre erfolgreichen, antikolonialen Revolten gegen die spanischen sowie französischen Kolonialmächte. Heute ist die Region sehr marginalisiert, hat eine schlechte Infrastruktur und wird systematisch von Investitionen ausgeschlossen. Entwicklungsprogramme für die Region werden nicht verwirklicht.

Es gibt eine hohe Arbeitslosigkeit, die Gesundheitsversorgung sowie das Bildungssystem sind sehr schlecht. Das sind alles Faktoren, die die Menschen auf die Straße bringen. Sie verlangen eine Verbesserung des Bildungs- und Gesundheitssystems, zudem fordern viele Jugendliche Perspektiven und Arbeitsplätze. Die anhaltenden Proteste im Rif sind das Resultat von langjähriger Marginalisierung der Region.

Weiterlesen

 

 

Danke Mosaik
Quelle: http://mosaik-blog.at/marokko-proteste-rif-fikri-zafzafi/
Erscheinungsdatum des Originalartikels: 22/06/2017
Artikel in Tlaxcala veröffentlicht: http://www.tlaxcala-int.org/article.asp?reference=20799

 

Advertisements

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Archive

%d Bloggern gefällt das: