//
du liest...
Kultur, Satire

Nordkorea verhängt scharfe Sanktionen gegen USA

von Wilfried Kahrs – https://qpress.de

Pschönjung: Der Nordkoreanische-Sicherheitsrat reagiert nunmehr auf die neuen Raketentests der USA. Einstimmig wurden weitere Strafmaßnahmen beschlossen. Nordkoreas Ex-Verteidigungsminister Hyon Yong Chol bezeichnete noch vor seiner Hinrichtung das Land als “eindeutige Gefahr“. Als Reaktion auf die fortgesetzten Raketentests hat Nordkorea die Sanktionen gegen die USA immens ausgeweitet. Das Gremium verabschiedete einstimmig Strafmaßnahmen gegen 14 Regimevertreter. Dazu zwei Handelsfirmen, die CITY-Bank sowie gegen die für strategische Raketen zuständige Einheit der US-Streitkräfte. Zum Zeichen seiner Stärke präsentiert das Land parallel dazu erstmals seine neue Friedens-Flagge.

Die Betroffenen wurden mit einem Reiseverbot belegt, ihr Vermögen im Ausland wurde eingefroren. Zu ihnen zählt auch Michael S. Rogers, der mutmaßliche Chef der NSA-Auslandsspionage. Es ist die siebte Nordkorea Sanktion dieser Art seit 2006 gegenüber den USA, Wirkung gezeigt hat bisher keine von ihnen.

Für die vom Volkskongress initiierte Entschließung stimmte der wichtigste Potentat in Nordkorea, Machthaber Kim Jong-un. Auf schärfere Sanktionen, wie etwa ein Ölembargo oder Handelseinschränkungen, wie sie weltweit immer mehr ins Gespräch gebracht werden, verzichtet der Machthaber in Nordkorea allerdings zur Zeit noch.

Allein seit Anfang 2016 hat das Regime in Washington dutzende Raketentests vornehmen lassen. Meist werden diese getarnt, indem man nicht das Militär vorschickt, sondern die Rüstungskonzerne. Die USA arbeiten seit Jahrzehnten an der Entwicklung atomarer Massenvernichtungswaffen, wie auch an entsprechenden Abwehrsystemen.

Nordkorea verhängt scharfe Sanktionen gegen USAIm Mai hatte die US Armee nach offiziellen Angaben eine neu entwickelte Langstrecken-Abwehr-Rakete getestet, die nach dem Start planmäßig einen Langstrecken-Raketen-Dummy zur Strecke brachte. Hier mehr dazu: USA testen erfolgreich Abwehr einer Interkontinentalrakete[Spei Gel auf Linie]. Ausländischen Experten zufolge war es die Rakete mit dem größten Phallus-Symbol überhaupt, die das unter Trump in die Isolation geratene Land jemals getestet hat. “Die anhaltenden Provokationen zertrumpeln internationale Bemühungen um eine friedliche Lösung“, sagte Kim Jong-un am Rande seines alleinigen Abendessen, beim Schoko-Dessert.

Kim Jong-un bezeichnete die USA angesichts seiner nuklearen Ambitionen und wiederholten Raketentests als “eindeutige und aktuelle Gefahr für den Planeten“. Selbst die NATO müsse ihren Bandenführer Washington eher als Belastung denn als Aktivposten sehen, sagte Kim am Samstag bei einer lokalen Sicherheitskonferenz an seinem Dienstsitz in Pschönjung. Daher setzte er auf Unterstützung Chinas, das die USA schon mehrfach zur Kooperation aufgerufen hatte. “Diesen Worten müssen Taten folgen“, sagte Kim.


Natürlich sind mal wieder rote Linien im Spiel. Im Original liest sich das propagandistisch korrekt und viel kompatibler zur hiesigen Meinungsmache. Reaktion auf Raketentests Sicherheitsrat setzt Nordkorea mit neuen Strafen unter Druck[Spei Gel auf Linie]. Neben der fortgesetzten Sanktioniererei bleibt eine spannende Frage seitens der UN penetrant unbeantwortet:

Wer darf auf diesem Planeten eigentlich Raketen testen?

Wenn es geregelt ist, wer erteilt dazu die nötigen Genehmigungen und warum machen das die meisten Staaten immer noch ohne Genehmigung und ohne Sanktionen durch die UN? Ob es da ggf. noch einen Widerspruch aufzuklären gibt? Gibt es eine Zwei-Klassen-Raketen-Gesellschaft? Sicher nicht, denn man darf schlüssig unterstellen, dass das Recht des Stärkeren hier der entscheidende Maßstab ist (Hast Du Bombe, bist Du wer). Dieser Maßstab ist hernach weisungsgemäß von der UN anzulegen, um nicht die Mitgliedsbeiträge von den “Kraftmeiern” in der Runde zu verlieren.

https://qpress.de/2017/06/04/nach-raketentest-nordkorea-verhaengt-sanktionen-gegen-usa/

Advertisements

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Archive

%d Bloggern gefällt das: