//
du liest...
Ausland, Naher Osten

Syrische Armee nimmt Gebiete südwestlich von Deir Hafr ein

von https://nocheinparteibuch.wordpress.com

Die syrische Armee hat gestern und heute in der nordsyrischen Provinz Aleppo sämtliche bislang von ISIS-Terroristen beherrschten Gebiete südwestlich der ISIS-Hochburg Deir Hafr eingenommen.

So wie es gegenwärtig aussieht, ist die syrische Armee dabei, Deir Hafr von mindestens drei Seiten zu umzingeln, um dann Deir Hafr leichter einnehmen zu können. Überraschend ist, dass die syrische Armee nach dem Vorrücken zum Euphrat nicht gleich mit dem dortigen von ISIS-Terroristen besetzten Luftwaffenstützpunkt Jirah weiter gemacht hat, sondern stattdessen die Deir-Hafr-Tasche nun von Südwesten her aufrollt. Denkbar ist, dass die Terrorgruppe ISIS so viele Ressourcen in die Verteidigung des strategisch wichtigen Luftwaffenstützpunktes Jirah gesteckt hat, dass ihnen für die Front südwestlich von Deir Hafr kaum jemand geblieben ist, und die syrische Armee das nun ausnutzt. Bei der Offensive südwestlich von Deir Hafr ist auch sehr vorteilhaft, dass die Tigerkräfte der Armee da Berichten zufolge von lokalen Kräften des Al-Baqir-Stammes unterstützt werden, sodass davon ausgeangen werden kann, dass lokale Kräfte die befreiten Gebiete nach der Befreiung halten werden.

Weiterhin wurde am Dienstag Abend aus dem Westen der Provinz Aleppo berichtet, dass zur Al-Kaida-Gruppe Al Dawa w Al Tableegh gehörende Turkistan-Terroristen durch Luftangriffe auf ihr Hauptquartier im Ort Jinah schwere Verluste erlitten haben. Widersprüchliche Angaben gibt es bislang dazu, ob diese Luftangriffe von Syrien oder der US-geführten Koalition geflogen wurden.

Ansonsten wurde aus der Gegend von Palmyra in Zentralsyrien am Dienstag berichtet, dass die syrische Armee dort nördlich der Stadt Palmyra Gasfelder der Herrschaft von ISIS entzogen hat, und das die unter anderem von den USA unterstützten kurdisch geprägten SDF-Kräfte am nördlichen Ufer des Euphrat zwischen Raqqa und Deir Ezzor weitere Fortschritte gegen die Terrorgruppe ISIS verzeichnen konnten.

Nachtrag: für den Luftangriff auf Al Kaida in Jinah sind wohl die USA verantwortlich:

Vielleicht war es die Auslieferung eines Glückwunschtelegramms an die Weißhelme für ihren Oscar durch die US-Luftwaffe.

https://nocheinparteibuch.wordpress.com/2017/03/16/syrische-armee-nimmt-gebiete-suedwestlich-von-deir-hafr-ein/

Advertisements

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Archive

%d Bloggern gefällt das: