//
du liest...
Ausland, Naher Osten

Evakuierung von Terroristen und Angehörigen aus Aleppo läuft

gruenebusse

von https://nocheinparteibuch.wordpress.com

Die Terroristen wollen doch grüne Busse anstelle von gelben Bulldozern. Mit einigen Tagen Verzögerung und nach noch etwas Druck der Armee in der Nacht läuft nun die Evakuierung von Terroristen und ihren Angehörigen aus der letzten Tasche an Terroristen in Aleppo.

20 grüne Busse sowie 10 Krankenwagen der syrischen Regierung begleitet von russischen Offizieren und Mitarbeitern des internationalen Roten Kreuzes fahren über Ramouseh im Pendelverkehr zwischen Aleppo und Idlib.

Und ebenso dürfen die Terroristen rund 100 eigene Fahrzeuge für ihre Evakuierung nutzen.

Der russische Generalstab berichtet, dass rund 5000 Terroristen aus Aleppo mitsamt ihrer Familien aus der umzingelten Terroristentasche evakuiert werden wollen und der erste Konvoi rund 1500 Personen transportiert.

Press TV meldet, dass die ersten 1000 Personen inzwischen aus der Terroristentasche in Aleppo evakuiert wurden, und erklärt weiterhin, ein Konvoi von 29 Bussen und Krankenwagen habe sich von der Provinz Hama aus in die von Terroristen umzingelten Ortschaften Fua und Kafraya in der Provinz Idlib westlich von Aleppo aufgemacht, um von dort 1200 Kranke und Verletzte sowie ihre Familien nach Latakia zu evakuieren.

Zur Stunde treffen die grünen Busse gerade für den zweiten Konvoi bei den Terroristengebieten von Aleppo ein.

Da in mehreren Runden evakuiert wird, wird es noch eine Weile dauern, bis der letzte Terrorist Aleppo verlassen hat, selbst wenn nun alles problemlos vonstatten geht – was keineswegs sicher ist.

Personen in den Terroristengebieten von Aleppo, die dort bleiben wollen, dürfen dort übrigens bleiben. Bewaffnete Terroristen unter ihnen müssen allerdings kapitulieren und ihre Waffen abgeben, und angesichts dessen, dass die syrische Armee nach der Evakuierung in die Viertel einrücken wird, wird ihnen auch kaum etwas anderes übrig bleiben.

Nachtrag 18:30h: Drohnen-Video vom Terroristenkonvoi, der Aleppo vrlassen hat:

SANA meldete zwischenzeitlich, dsas auch der zweite Terroristenkonvoi Aleppo verlassen habe.

Nachtrag 19:50h: Der zweite Konvoi mit Terroristen aus Aleppo ist in Rashideen im von Al Kaida beherrschten westlichen Aleppiner Umland angekommen und die im Konvoi gereisten Personen haben die Fahrzeuge verlassen. Von Rashideen aus können die Personen mit den üblichen Transportmechanismen der Terroristen in die von Al Kaida beherrschte Stadt Idlib, oder wohin auch sonst sie immer wollen, weiterreisen.

Nachtrag 20:50h: Der syrische Präsident Bashar Al Assad erklärte heute, dass er glaubt, die Befreiung von Aleppo werde in die Geschichte der Welt eingehen als wichtiger Punkt, der den Beginn einer neuen Epoche markiert:

Nachtrag 21:15h: In Aleppo werden gerade die letzten Busse des dritten Terroristenkonvois nach Idlib bestiegen.

Nachtrag 21:30h: Der dritte Terroristenkonvoi verlässt gerade die Terroristengebiete von Aleppo.

https://nocheinparteibuch.wordpress.com/2016/12/15/evakuierung-von-terroristen-und-angehoerigen-aus-aleppo-laeuft/

Advertisements

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Archive

%d Bloggern gefällt das: