//
Archiv

Archiv für

Syrien: Schlacht um Marea dauert an

von https://nocheinparteibuch.wordpress.com Die in der Nacht zum Freitag mit einer Offensive der Terrorgruppe ISIS zur Trennung von Marea von Azaz und der Türkei begonnene und in der Nacht zum Samstag mit einem Frontalangriff von ISIS auf Marea fortgeführte Schlacht um Marea dauert an. Seit dem Beginn des Terrorkrieges gegen Syrien war die zu Freidenszeiten zuletzt … Weiterlesen

Hannah Wettig: Weibliche Genitalverstümmelung macht die Gesellschaft als ganze krank

von Milena Rampoldi – http://www.tlaxcala-int.org Ein aufschlusreiches Interview mit Hannah Wettig, Projektleiterin bei Stop FGM Middle East. Ich möchte mich herzlichst bei Frau Wettig für Ihre Zeit und ihre ausführlichen Antworten auf unsere Fragen bedanken. Es ist wichtig hervorzuheben, wie FGM ein schwerer Verstoß gegen die Kinder- und Frauenrechte ist und dass FGM uns alle … Weiterlesen

Frankreich: Streiks und Proteste breiten sich weiter aus

von Alex Lantier und Johannes Stern – http://www.wsws.org Hunderttausende fordern Rücknahme der Arbeitsmarktgesetze Die Streiks und Proteste, die sich in ganz Frankreich ausbreiten, greifen auch auf Belgien über. In Frankreich beteiligten sich am Donnerstag Hundertausende an dem achten landesweiten Protesttag gegen die Arbeitsmarktreform der Hollande-Regierung. Seit Anfang des Monats ist das „El-Khomri“-Gesetz in Kraft. Dienstag … Weiterlesen

25 Jahre des Kampfes zum Aufbau des Sozialismus in Eritrea

von Thomas C. Mountain – http://einarschlereth.blogspot.de Am kommenden 24. Mai ist es 25 Jahre her, dass eine zerlumpte Armee von eritreischen Rebellen-Kämpfern mit Afro-Frisur in ihren eroberten äthiopischen Panzern durch die eritreische Hauptstadt Asmara fuhren und die Geburt des modernen „sozialistischen“ Landes Eritrea einleitete. Der Geburts-Prozess – der „bewaffnete Unabhängigkeits-Kampf“ – dauerte 30 Jahre, weshalb … Weiterlesen

Für Vertrauen muss man in die Augen sehen (II)

von Lothar Häupl – http://vineyardsaker.de Interview mit Lothar Häupl von WIBP e.V. Die wirkliche humanitäre und soziale Situation im Donbass kommt hier als wahrheitsgemäße offizielle Information überhaupt nicht an. Dabei gab es die erste Nachricht, die zeigte, dass von Kiew aus die Situation absichtlich verschlechtert wird, schon sehr früh, Mitte April 2014. Damals hieß es, … Weiterlesen

Wo kommen wir her, wo gehen wir hin 3 a

von Norbert Nelte Die Frau war in den Naturgesellschaften das Familienoberhaupt. Wegen der schweren Ackerarbeit mit dem Pflug und der Privatisierung der Äcker ging die Tätigkeit des Familienoberhauptes auf dem Mann über. Gleichzeitig mit dem Patriarchat wurde der Adel eingeführt. Die Frau wurde zu einer Sache erklärt und der Mann wurde Richter über seine Frau … Weiterlesen

Die LINKE und die Religionen

von Ulrich Gellermann – http://www.rationalgalerie.dehttp://www.kritisches-netzwerk.de Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom „Was glaubst Du?“ – „Ich glaube, dass ein Kilo Rindfleisch eine gute Brühe macht!“ Dieser alte Spruch aus dem Volksmund wird Ende Mai auf dem Magdeburger Parteitag der Linkspartei neu verhandelt. Natürlich wortreicher, feiner, parlamentarisch ziseliert. Und während sich die linke … Weiterlesen

Kalifat und Barbarei (erster Teil)

von Tristan Leoni – Kommunisierung.net – https://linksunten.indymedia.org „Die Araber waren als Söldner oder als Hilfstruppen die unerläßliche Stütze der großen Reiche. Man kaufte ihre Mitwirkung, man fürchtete ihre Erhebungen, man spielte ihre Stämme gegeneinander aus. Warum sollten sie ihren Wert nicht zu ihrem eigenen Vorteil nutzen? Um dies zu erreichen, bedurfte es eines mächtigen Staates, … Weiterlesen

Wir haben das räuberische Stadium des Kapitalismus erreicht

von Paul Craig Roberts – http://www.antikrieg.com Deutschlands Angriff auf den IWF Nachdem es erfolgreich die EU für die Bezwingung der Griechen benützt hat, indem es die „linke“ griechische Regierung zu einer Spielfigur der deutschen Banken gemacht hat, findet Deutschland jetzt, dass der IWF seinen Plänen im Weg steht, Griechenland bis zum Gehtnichtmehr auszuplündern. Die Statuten … Weiterlesen

Syriza-Regierung wird zum Vorreiter der Kürzungspolitik

von Christoph Vandreier – http://www.wsws.org In der Nacht zum Mittwoch einigten sich die Finanzminister der Eurogruppe darauf, der griechischen Regierung 10,3 Milliarden Euro aus dem Europäischen Stabilitätsmechanismus (ESM) bereitzustellen. Die ersten 7,5 Milliarden sollen bereits Ende Juli ausgezahlt werden. Die Tranche ist Teil des Kreditabkommens, das die Syriza-Regierung im letzten Sommer mit der Eurogruppe und … Weiterlesen

Archiv