//
du liest...
Ausland, Nordamerika

„Game of donors“: Soros „spendet“ 6 Millionen Dollar an Clinton, Sanders erhält 20 via Crowdfunding

clintonsanders

von https://deutsch.rt.com

Hillary Clinton wäre die Kandidatin der Milliardäre, sagt Bernie Sanders über seine Konkurrentin um die Präsidentschaftskandidatur der US-Demokraten. Das seine Vorwürfe nicht aus der Luft gegriffen sind, zeigt die neuste Wahlkampfspende. Die pro-Hillary ‚Priorities USA Action‘, eine private Wahlkampforganisation, hat gerade sechs Millionen US-Dollar von keinem geringeren als George Soros erhalten. Sanders hat im Gegenzug 20 Millionen Dollar aus Kleinspenden der US-Arbeitnehmerschaft generiert.

Soros hat letzten Monat sechs Millionen US-Dollar an das ‚Priorities USA Action‘ gespendet, dem Super-Political Action Commitee (PAC), eine typisch US-amerikanische Art der privaten Wahlkampforganisation, das den Mainstream-Medienliebling Hillary Clinton unterstützt, so berichtet The Hill und zitiert dabei den letzten Finanzbericht der Gruppe. Soros hatte schon früher beachtliche politische Spenden gemacht, unter anderem an John Kerrys 2004 Präsidentschaftskampagne und für Präsident Obamas Wiederwahl.

Priorities USA Action konnte 2015 bereits 41 Millionen US-Dollar an Spenden für Clinton sammeln. Insgesamt hat deren Präsidentschaftskampagne 112 Millionen US-Dollar eingenommen, die zur weiteren Werbung für Clinton als Präsidentschaftskandidatin genutzt werden.

Anfang Dezember 2015 wurde öffentlich gemacht, dass Clinton fast 95.000 US-Dollar als Spenden von der Verteidigungsindustrie bekommen hat, das ergeben die Daten der Bundeswahlkommission (FEC) für die laufende Wahlperiode, die vom Center for Responsive Politics zusammengestellt wurde.

In der Vergangenheit wurde Clinton genau beobachtet, was die Finanzspritzen an die gemeinnützige Clinton-Stiftung anging, ebenso wie Honorare für Reden des ehemaligen US-Präsidenten Bill Clinton während der vier Jahre mit Hillary Clinton als US-Außenministerin in der Obama-Regierung. Einige Berichte behaupten sogar, dass Länder, die offen von der US-Regierung für ihre schlechte Menschenrechtssituation gescholten wurden, Milliarden an die Clinton-Stiftung spendeten, während sie die Freigabe für Waffengeschäfte durch das Clinton-geführte US-Außenministerium erhielten.

Hillary Clinton lauscht andächtig einer Rede von Goldman Sachs Chef, Lloyd Blankfein, bei einer Veranstaltung der Clinton Global Initiative in New York, September 2014.

Unterdessen hat Clintons wichtigster Konkurrent, selbst-deklarierter demokratischer Sozialist Bernie Sanders, beispiellosen Enthusiasmus bei kleinen Spendern ausgelöst. Ein Großteil seiner 75 Millionen US-Dollar im Jahr 2015 kamen aus Spenden unter 200 Dollar, mit einem Durchschnitt von nur 27 Dollar, laut Sanders Kampagne.

„Durch die Zahlen, die wir seit dem 1. Januar sehen, hat unserer Kampagne an Tempo zugelegt, mit dem wir das Ziel von Ministerin Clinton von 50 Millionen Dollar im ersten Quartal 2016 schlagen.“

So Jeff Weaver, Wahlkampfmanager von Sanders‘, in einer Pressemitteilung. Weaver betonte zudem:

„Amerikanische Arbeiter, die ein paar Dollar pro Monat beisteuern, fordern die größte Fundraising-Maschinerie nicht nur heraus, sondern schlagen sie auch.“

Die meisten erhaltenen Spenden von Sanders Team sind nach offiziellen Angaben nicht größer als 200 Dollar. Dies steht in krassem Gegensatz zu Clintons unternehmerischer Art der Mittelbeschaffung, die in der Regel die maximalen gesetzlich zulässigen Beträge erhält – nämlich 2.700 Dollar.

https://deutsch.rt.com/amerika/36577-gute-spender-schlechte-spender-soros/

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Archive

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 37 Followern an

%d Bloggern gefällt das: