//
du liest...
Asien, Ausland

DVR Korea baut strategische Verteidigung gegen die US-Gang brutaler Räuber aus

faust

von https://nocheinparteibuch.wordpress.com

Die Demokratische Volksrepublik Korea lässt sich von der US-geführten Gang nuklear bewaffneter brutaler Räuber, die sich selbst zynisch als “westliche Wertegemeinschaft” bezeichnet, nicht einschüchtern und hat soeben erfolgreich einen neuen unterirdischen Nuklearwaffentest durchgeführt, diesmal soll es eine Wasserstoffbombe gewesen sein.

Die DVRK hat genau aufgepasst, wie die US-geführte Räuberbande ein Land nach dem anderen mit Krieg überzieht. Besonders lehrreich war dabei die Zerstörung Libyens durch einen Angriffskrieg der US-geführten Räuberbande 2011. Das Parteibuch berichtete bereits anlässlich des letzten Nuklearwaffentests der DVRK im Jahr 2013:

Zum Hintergrund der heutigen Erklärung der demokratischen Volksrepublik Korea sollte man wissen, dass vor fast zehn Jahren führende Politiker der USA der Staatsführung der DPRK mitgeteilt haben, sie möge sich genau anschauen, welche großen Vorteile Libyen und der libysche Staatsführer Muammar Gaddafi genießen, seit Libyen seine Programme zur Entwicklung von nuklearen und anderen potenten Abschreckungswaffen gegen Nichtangriffsgarantien der USA und der NATO eingetauscht habe. Die Senatoren haben der DPRK nahegelegt, aus der blühenden Entwicklung Libyens ihre Schlüsse zu ziehen, zu lernen und es Libyen gleichzutun.

Am 22. März 2011, fünf Tage nachdem die USA und andere NATO-Staaten aller Libyen gegenüber abgegebenen Nichtangriffsversprechen zum Trotz mit dem Verbrechen begonnen haben, Libyen in Schutt und Asche zu bombardieren, um den libyschen Revolutionsführer Muammar Gaddafi zu ermorden und Libyen wieder zu kolonialisieren, hat KCNA mitgeteilt, die DPRK habe sich die Entwicklung Libyens angeschaut und die DPRK sei der Meinung, die Entwicklung Libyens lehre die Welt ernsthafte Lektionen: Nichtangriffsversprechen von NATO-Staaten sind wertlos und Denuklearisierung führt dazu, von NATO-Staaten mit Angriffskrieg überzogen zu werden.

Dem bleibt auch heute noch kaum etwas hinzuzufügen. Ihr heuchlerisches Gejammer, sie wüssten gar nicht, was die USA getan hätten, dass Nordkorea sich weiterhin dazu veranlasst sieht, seine strategische Verteidigung durch Nuklearwaffen auszubauen, können sich die für Propaganda zuständigen Lakaien der US-geführten Räuberbande bei der Tagesschau sparen. Welche Schlüsse die Demokratische Volksrepublik Korea aus der Zerstörung der Welt durch permanente Angriffskriege der USA und ihrer Lakaien zur Errichtung einer totalitären Diktatur über die ganze Welt zieht, hätten sich die USA und ihre Lakaien vor ihrer mit perversen Lügen begründeten mutwilligen Zerstörung Libyens ziehen müssen.

Da gibt es nur einen vernünftigen Schluss: Traue nimeals, unter keinen Umständen, Friedensversprechen der USA. Niemals. Nur eine äußerst effektive Verteidigung schützt die Bevölkerungen von noch nicht unter dem Joch der USA stehenden Ländern davor, von der US-Räuberbande mit Angriffskriegen und anderen ähnlichen blutigen Versuchen von Regime Change überfallen zu werden.

https://nocheinparteibuch.wordpress.com/2016/01/06/die-dvr-korea-baut-strategische-verteidigung-gegen-die-us-gang-brutaler-raeuber-aus/

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Archiv

%d Bloggern gefällt das: